Günstige 125er für Einsteiger geeignet?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das dürfte sehr schwer sein.

Gute und günstige 125 Kubik Motorräder sind z.b. die Yamaha YBR für 2600 Euro oder die Honda CBR 125 für 3.300 Euro. Gebraucht natürlich billiger.

Nur für weniger als 1200 Euro, da hast du die Schrottklasse. Bringt nichts für wenig Geld ein fast schrottreifes Motorrad zu kaufen wenn du nochaml dne selben Betrag in Reperatur und ERsatzteile stecken muss. Benzin und Versciherung kostet natürlich auch noch Geld und da bringt es wenig wenn man nur nach dem Kaufpreis schielt.

Für ein gebrauchtes 125 Kubik Mopped was dir noch eine zeit lang freude machen soll kostet eher 1500 Euro.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TomTom4500
24.07.2016, 13:35

Ja, ich werde mich wohl oder übel von meiner Preisvorstellung verabschieden müssen... Die "Betriebskosten" kann ich Decken, da ich arbeiten gehe... Danke für die Antwort :)

0

Junger Mann

Wie kommt man nur auf die Idee, 125er wären einsteigerfreundlich? Ganz im Gegenteil, nur ausgebuffte Windgesichter können diese wilden Bestien zähmen.

Im Ernst, für 1200€ wirst Du deine Wunschliste schön eindampfen dürfen. Was ist mit Schutzkleidung? Das sollte wichtig sein. Du wirst gut suchen müssen, vielleicht eine Yamaha DD125 und nimm deinen Vater mit, damit Du nicht behumbst wirst. Schau die Maschinen genau an und rechne Reifen Kettensatz und Kleinteile gleich mit dazu und, lass dir Zeit, etwas Besseres findet sich immer.

Grüßle

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TomTom4500
24.07.2016, 13:33

Mit Einsteigerfreundlich, meine ich das ich nicht viel wert auf Extras, wie einen Sportauspuff lege. Anbei habe ich bereits Erfahrung mit dem Fahren im Straßenverkehr. Aktuell strebe ich die Honda CBR an...  Für Motorradkleidung habe ich bereits etwas beiseite gelegt... Mein Vater muss dabei sein ich darf noch keinen Kaufvertrag abschließen :) Danke für den Tipp mit der YAMAHA.

0

Was möchtest Du wissen?