125er Enduro/SuNo für 500 km Reise?

3 Antworten

Reisenenduros bei den 125ern? Fast ein Schenkelklopfer, aber schau Dir auch mal die Honda Varadero 125 (gibt auch ne 1000er), die ist für solche Strecken recht bequem und hat für eine 125er einen recht "erwachsenen" Klang. Allerdings ist die nicht fürs grobe Gelände gedacht.

Das Problem bei den meisten Enduros, die Sitzbank ist schmal, was es dem Fahrer ermöglicht besser auf den Boden zu kommen. Aber bequem sind die nicht. Entweder hast du einen Eisenarsch (siehe auch Iron Butt Association) oder machst viel Pausen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Styrkepr%C3%B8ven

für deine 500Km + 40 mehr geben dir die Herrschaften 24 Stunden, mit dem Radl und Reise, naja. Ich habe mich heute mit einem 85jährigen über Motorräder unterhalten, die kennst Du nur noch als Waschmaschinen oder von einem Schmierenprozess in München und die alten Herren haben richtige Reisen unternommen, z.B. nach Indien.

Meinereiner ist mit 50ccm mehra und huch, Zweitakter 1000 und noch paar mehr km pro Tag Vollgas! Gefahren, nennt man Eisenarsch, kein Witz. Weiß nicht was man heute so auf BABs so abbrennt, aber BAB, mei.

Wenn das eine rundum sorglos 125er der Moderne nicht kann, nimms Fahrradl.

ah nowas, ein kleiner Münchner S-Bahn Führer ist München – Chemnitz (420km) in 13 Std. gefahren, anderntags den Sachsen Dreier (270km, 9Std gemütlich) und nächsten Tag wieder nach München.

Scheibe, Givi bietet da was Gutes (Louis). Die habe ich, trotz 100km/h Empfehlung an meine Wumme gehabt und nachdem ich 220km/h überschritten hatte, wieder abgebaut. Wenn ich keinen Fahrtwind vertrage, Auto.

SuMo Reifen. Lass mal die SuMos dranne, schult das PopoMeter.

Grüßle

Du stellst Fragen.... :-))

Du suchst ausdrücklich keine "Reise Enduro" sondern eine, mit der man die Verwandschaft in Holland besuchen kann --- soso.

Prinzipiell fahren ja alle Motorrädr genau wie übrigens Autos immer einen Kiometer nach dem Anderen.

Insofern wird auch eine SuMo oder Hardcore-Kettensäge in 500km irgendwann voraussichtlich ankommen. Frage ist wieviele  Übernachtungen man btraucht und wie groß die Schmerzen im allerwertesten dabei sind.

An eine "Windschutzscheibe" würd ich zwar i.d.R. auch den Innenspiegel anbringen - aber ja auch für Motorräder wird ein Windschild unter der Bezeichnung verkauft - es gibt aber sicher auch Modelle, wo noch Keiner auf die Idee gekommen ist....

Hat eine SuMo Stollenreifen und sinnvollerweise auch ein größeres Vorderad würd ich das Ding dann ohnehin komplett in die Schactel "Enduro" stecken wodurch die Frage sich erledigt haben könnte....

PS.: Ich würd das Motorad bestimmt nicht Hauptsächlich nach dem sound  aussuchen..

Sound? Er kann doch einfach Löcher in den Auspuff bohren :-))

0
@1200RT

Löcher? hat doch zwei, eins wo es rein- und eins wo es raus-pufft

1

Was möchtest Du wissen?