GSX600f geht beim gasgeben aus. ruckelt

2 Antworten

Hallo mcdodo, tippe ebenfalls auf den Vergaser: gut möglich, dass eine der Düsen übern Winter verharzt ist. Dann wäre Vergaserausbau, Zerlegung u. Reinigung vernünftig, bevor du das Ventilspiel samt Vergasersynchronisation durchführen lässt. Ein Blick in den Luftfilter kann nicht schaden -> evtl. austauschen. Viel Erfolg! Gruss jj

Moin,Jan. Einfach lesen, was bisher passiert ist: http://www.motorradfrage.net/frage/gsx600f-zylinder-vollgelaufen

1
@deralte

Vielen Dank, Kostja! Dein freundlicher Hinweis macht mich mit mit den wahren Umständen vertraut - oh heiliges Kanonenrohr ;-(( Was muss noch geschehen, dass irgendein Groschen beim Fragesteller fällt? Auha! LG an dich, Jan ;-)

1
@Jayjay12

Der Groschen wird nicht fallen, weil er diese Münze gar nicht kennt. :)

5

Ich tippe trotzdem auf den Vergaser. Der Übergang vom Standgas in den Fahrbetrieb wird nicht stimmen. Standgas-Gemischschraube verändern. Beim schnellen Übergang vom Standgas "verschluckt" sich der Vergaser. Ich hatte mal ein ähnliches Problem weil ich das Standgas zu weit runter gedreht hatte. Beim schnellen Wegnehmen vom Gas vor einer Kurve ist mir das Motorrad ausgegangen. Beinahe wäre mir ein Freund hinten rein gefahren. Standgas wieder höher und der Fehler war beseitigt. Es könnte auch an der Zündung liegen, aber ich tippe primär auf den Vergaser. Gruß Bonny

Motorrad verliert an Leistung, ruckelt und geht aus?

Hi

Ich hatte jetzt zweimal das Problem, dass meine Maschine (suzuki gsf 600s bandit) beim fahren auf einmal kein Gas mehr angenommen hat und beim rechts ran fahren aus ging und zunächst nicht mehr ansprang. Hab etwas gewartet nach einiger Zeit ging es wieder. Im stand läuft sie manchmal auch nicht so rund, manchmal schon. Dazu kommt wenn ich sie warm fahre, dass sie oft dann auch nicht gut Gas annimmt, ruckelt und nachdem ich Gas gebe geht sie sofort wieder runter, wenn sie warm ist geht es dann meistens eigentlich.

Ich habe vor den luftfilter mal zu reinigen und da mal nachzusehen, weil ich vermute, dass ein Vakuum entsteht. Ich schau mir auch mal die Zündkezren an noch an.

Wäre sehr dankbar für Hilfe.

...zur Frage

Mein Roller gibt nach dem zylinderwechsel selbständig Gas was soll ich machen?

Hallo. Ich hatte vor relativ kurzer Zeit einen Kolbenfresser und hab daher meinen Zylinder und Kolben mit Zündkerze ausgetauscht. Doch seitdem ich den neuen Zylinder eingebaut habe hat er nach dem ersten Start selbstständig Gas gegeben und hat auch erst als ich ihn eingefahren habe aufgehört selbstständig Gas zu geben. Doch wenn ich stehenbleibe geht der Motor aus. Dann brauch ich erst mal den einen oder anderen Kick bis er wieder an ist und dann geht das ganze Spiel wieder von vorne los. Danke im Voraus.

...zur Frage

Drehzahl geht hoch aber werde nicht gleichmäßig schneller?

Hey Leute habe eine Frage zu meiner Suzuki intruder VS 800

hatte immer das Problem das sie beim Gas geben durchrutscht und habe nun die Kupplung gewechstelt dich es ist immer noch genauso wie vorher hab richtiges Öl rein und die Kupplung ordentlich verbaut weis nicht mehr weiter bitte um Hilfe

Lg. Luis danke im Voraus 😁👍🏼

...zur Frage

Choke am lenker bin ratlos

Hi leute, ich habe grade beine hyosung gv 125 classic geliefert bekommen. Ich wollte sie grade starten und da fiel mir auf das am motor gar kein choke war. Nachdem ich mit dem handy gegoogelt hab weis ich jetzt das es auch chokehebel am lenker gibt, dass wusste ich nicht, denn meine fahrschulmaschine hatte den am motor. Dann habe ich versucht den chokehebel zu benutzen beim start aber nichts passiert, der motor ruckelt nur aber geht net an. Wie benutzt man denn den choke am lenker richtig??

P.S. Ja der benzinhahn ist offen

...zur Frage

Yamaha DT 125 R - geht beim Gasgeben aus

Hey Leute, Ich habe ein Problem mit meiner Yamaha :/ und zwar, wenn ich die DT ankicke läuft alles super aber wenn ich dann anfange auch nur ein bisschen Gaszugeben geht die Drehzahl sofort runter und sie geht aus. Wenn ich sie aber einen Moment mit Motor an stehen lasse, läuft sie. Jedoch das Anfahren ist das eigentliche Problem. Ich schalte in den 1. Gang und lasse die Kupplung langsam kommen, gebe dabei noch ein wenig Gas und fang an zu rollen. Dann aber fängt sie an zu stottern und macht ein "woob woob woob" und geht anschließend meinst aus. Das ganze stört natürlich extrem und ich habe keine Ahnung woran es liegen könnte... im hohen Drehzahl bereich lässt sie sich aber anfahren. Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Danke im Voraus :)

...zur Frage

Roller säuft beim Kaltstart nach Regen oder längerem stehen ab

Mein Roller säuft nach dem es geregnet hat ab und dann geht er nicht mehr an bis ich am Unterdruckschlauch sauge und 3-4 mal kicke.

Mir ist es bei Regen aufgefallen, jedoch auch nach längerem Stehen geht der Roller mit einem Kick an säuft aber gleich wieder ab.

und ich hab noch ein Problem. Mein Roller säuft auch an Ampeln, Kreuzungen, etc. ab, wenn ich nicht mim Gas rumspiele. Standgas hochdrehen hat auch nichts gebracht. Wenn er Kalt ist säuft er schnell ab. Wenn er warm ist geht er halt nicht gleich aus aber so spätestens nach 6-8 Sekunden.

Ich weiß nicht woran das liegt. Kann einer helfen?

P.S.: Alles original nichts getunt

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?