Gibt das Polster im Helm nach?

2 Antworten

Sollte es eigentlich nicht, nur im Fall eines Sturzes (rede jetzt vom Dämpfungsmaterial zwischen Helmschale und Schädel). Wenn du deinen Helm zu klein gekauf hast wirst du ihn wohl umtauschen müssen.

Naja, ich bin mir nicht sicher, ob ich mir nur einbilde, dass er zu klein ist, da ich für einige Zeit gezwungen war, mit einem etwas zu großen Helm zu fahren.

An den Wangen passt er perfekt, aber ich weiß nicht, ob er am Kopf passt. Vielleicht gibt sich das nach einiger Zeit.🤔

0
@Johanna202

wird etwas gewöhnungsbedürftig sein. Wenn der Helm an den Wangen gut sitzt und nicht wackelt, einfach von unten her nicht so stramm anziehen.

1

Hallo,

willkommen zurück. :D

Das Polster sollte bzw. wird in keinem Fall von alleine nachgeben, da es die Aufgabe hat, den Helm so auf Deinem Kopf zu halten, wie er auch drauf gehört.

Es sei denn, man wäscht das Polster zu heiß - so wie ich mal...

PS: Vor einiger Zeit noch "Angst vor der ersten Fahrstunde" gehabt und jetzt schon so weit? Da siehst Du mal, dass sich durchbeißen lohnt. :D

Naja, ehrlich gesagt ist es mir noch immer nicht geheuer in der Stadt zu fahren. Dafür macht es umso mehr spaß auf der Landstraße zu fahren^^

0
@Johanna202

Das war bei mir genau so. Aber das kommt noch und ist die eigentliche Kunst, denn schnell fahren kann jeder.

Gute und sichere Fahrt! :D

1

Helm zu groß - bzw. ist das normal?

Hallöchen,

ich bin neu hier im Forum. Ich bin gut 17 Jahre kein Motorrad gefahren, da Schwangerschaften und Kinder hinzukamen. Nun ist wieder Luft dafür! Und die Freude groß!!!

Nach langer Pause habe ich nun heute mein Motorrad bekommen. Die komplette Ausrüstung ist neu. Auch der Helm. Den habe ich bei Louis gekauft und fand sogar, daß der Verkäufer Ahnung hatte. Jedenfalls habe ich mir einen Shoe-Helm gekauft. In M. Und vorhin bei der ersten Fahrt auf der Autobahn merkte ich bei Tempo 100/120 km/h, dass beim SChulterblick (Spurwechsel) der Helm leicht rutscht. Bei Stadttempo ist mir das nicht aufgefallen. Aber ich habe mich doch etwas unwohl gefühlt. Ich bin auch Brillenträgerin. Ich habe vorhin meinen Kopfumfang gemessen und komme auf 55cm - was ja einer S entsprechen würde. Von Shoe hatte ich auch eine S auf, fand die aber zu eng (Wangen wurden dolle gequetscht).

Also meine Frage: ist der Helm doch zu groß oder ist das normal, dass der Helm bei höherem Tempo beim Schulterblick etwas verschoben wird???

Gruß aus Berlin Martine

...zur Frage

Wie finde ich am besten einen schönen/guten Integralhelm für unter 200€?!

Hallo, ich suche schicke und gute Integralhelme, die nicht unbedingt mehr als 200€ kosten sollen! Aber die Suche ist ja total schwierig, es gibt nämlich so viele: z:b. gefiehl mir der X-LITE X-701 LOUIS und der SHARK RSI Prime, jedoch gibt es auch vom 701 und vom RSI, ganz viele untermarken, und wenn ich dann zu so einem Helm einen Test oder ein Video suche, existiert das oft nicht.

Ausserdem hätte ich am liebsten mal z.b. alle X-Lite Helme in einer Liste, mit Bild, Info und Preis (evtl: Bewertung). Auf den offiziellen websiten sind nämlich nur nie aller neusten Modelle, meist für 400/500€!.... (Bei Louis und Co. gibts ja oft nur begrenzte Auswahl.)

Da ich ja die Helme am liebsten anprobieren will, isst es auch vlt. nicht so gut den Helm im Internet zu bestellen, vielleicht wäre am besten einfach mal Polo,Louis und HeinGericke ab zu fahren und zu hoffen, dass es dort meinen Traum-Helm zum guten Preis gibt. Es gibt nämlich eigentlich so viele tolle Helme, nur findet man sie oft nicht...^^

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?