Farge an die Bergspezialisten

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi Martin,

vor der Rechtsserpentine bergauf schon im passenden Gang sein, dann durchfahren unter Zug vom Motor. Beim Gefühl zu weit nach außen zu geraten die Maschine nach innen, unten drücken, das geht immer. Wenn du zu langsam bist fehlt einfach Beinlänge zum Abstützen im Stand, also immer durchfahren! Da hilft auch schon mal das Spiel mit Kupplung-Gasgeben gleichzeitig. Übung macht den Meister, wie fast überall! ;-)

LzG T.J.

Ist ja schon einiges sinnvolles und gutes geschrieben worden. Habe als Ergänzung für dich noch einem Link zum Thema Bremsen am Berg gefunden. Vielleicht hilft der dir auch noch etwas weiter. Zu finden unter: http://www.motothek.de/tipps-fuer-die-bergfahrt-bremsen/

Zu dem Link:

Bei welchem Roller (mit Variomatic) kann man denn noch herunterschalten???

0

Was möchtest Du wissen?