Fahrschulen in Frankfurt?

1 Antwort

Deine Frage lässt sich so einfach nicht beantworten.

Die Grundgebühr deckt die Theoriekosten ohne Prüfungsgebühr ab und allein da können einige hundert Euro Unterschied vorhanden sein.

Bei den Fahrstunden gibt es ebenfalls Unterschiede, bei den normalen Fahrstunden und den Pflichtsonderstunden. Wenn Du mal davon ausgehst, dass du nicht nur die Pflichtstunden brauchst, sondern auch ein paar normale Fahrstunden, so kommen auch hier einige hundert Euro Preisunterschied raus.

Meist kalkulieren Fahrschulen entweder die Grundgebühr niedriger, dafür aber die Fahrstunden teurer oder halt andersrum, so dass in der Summe die Kostenunterschiede von der Anzahl der Fahrstunden herrühren.

Moin

Danke dir geoka für deine Antwort!
Meine Frage war vllt zu allgemein gestellt. Es ging mir eher um Erfahrungswerte und Empfehlungen zum Fuhrpark, Fahrlehrern oder Umgang mit dem Schüler, Theorieangebot usw.

also falls jemand in Frankfurt seinen Schein gemacht hat und eine gute Erfahrung bei einer Schule hatte freu ich mich über Tipps.

am Ende ist der Preis zweitrangig und eine gute Ausbildung wichtiger.
meine Meinung

Peace

0
@Orlando

Da fragst du im Freundes- und Bekanntenkreis ein wenig herum. Da wird es unterschiedliche Meinungen geben, insbesondere welchem Geschlecht der Fahrlehrer und Fahrschüler angehören. Während junge Männer z.B. mit dem männlichen Fahrlehrer gut auskommen, fühlen sich junge Frauen vielleicht schon wegen einer groben Sprache oder gar verbalen Äußerungen schon angegriffen

0