Fährt jemand eine Yamaha XJ 600 S Diversion ???

yamaha_xj_600_s_diversion - (Yamaha, gebraucht)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hab die XJ 600 2 Jahre gefahren (34 PS und Offen). Hatte nie Probleme mit dem Motorrad gehabt, allerdings war die Einscheibenbremse sehr bescheiden. Solltest also die XJ mit Doppelscheiben kaufen. Das Fahrwerk ist etwas weich, aber dafür umso bequemer. Die 2000 € sollten Ok sein, wenn der Zustand sehr gut ist. Habe das Bike einem Bekannten verkauft, hat mittlerweile über 60.000 Km auf dem Tacho und sieht Werkstätte nur von außen (Inspektion ausgenommen).

Die meine hat 61 PS und Doppelscheiben - der Zustand ist gut (war das Bike meiner Arbeitskollegin).

0
@moonhawk

ja vorne wie man auf dem Bild sieht:)

ich empfehle immer meine was auch sonst :) Wenn die eine deine Wird dann Viel Spaß

0

Hallo guten tag Ihr Biker!! Also ich fahre eine Diversion 600s schon 10 Jahre.Sie hat mittlerweile 107 000km herunter. Das einzigste was ich bisher erneuern musste, war das Federbein. Ich hatte weder Probleme mit den Bremsen, noch ölverbrauch oder sonstiges. Meine Batterie ist seit anfang an immer noch dir erste gg. Eine zuverlässiges Motorrad das mich noch nie im Stich gelassen hat. Sehr zu empfehlen als Frauenfahrzeug und Anfänger. Dieses Jahr muss ich das erste mal die Ventile einstellen lassen.Das ist auch das klappern vorne links, was vom Werk her schon so ist. Aber solange sie klappert kann nichts passieren gg. Da ich jetzt wieder etwas mehr fahre, da es meine Arbeitszeit erlaubt, spiele ich schweren Herzens mit dem Gedanken sie zu verkaufen um mir etwas sportlicheres zu holen. Ich werde nicht mehr viel dafür bekommen, aber für eine Anfängerin ein zuverlässiges Moped. Und nun wünsche ich Euch allzeit gute Fahrt.

LG Biggi

hallo ich fahre eine 600s erstzulassung 1994 hatte am anfang probleme mit dem anspringen wurde aber von mir abgeholfen mit einen nachrüstsatz elektrische benzinpummpe die deine maschine ja schon hat ich denke du hast nichts falsch gemacht mit der xj 600 s meine hat jetzt echte 5100km gelaufen nicht lachen es ist ist so ich fahre sie echt selten so 2-3 mal im jahr aber sie springt immer an ein klasse fahrzeug denke dich gruss wuppi

Hallo, ich suche Leute, die Erfahrung mit Yamaha V-max haben

Ich will mir über den Winter eine V-mx mit VBoost zulegen und suche Leute, die Erfahrungen mit diesem Mopet haben. wie z.B. Schwachstellen auf die ich achten muss, was für ein Modell war das beste, wie viele km sind drin, was darf sie kosten.....

...zur Frage

Wie nennt man das System vom automatische Ölen/Schmieren der Kette?

Meine Kette wird ja demnächst fällig, daher überlege ich ob ich so ein System einbauen soll, damit ich die Kette nicht mehr selbständig schmieren muss. Wie nennt man das Teil und wo kauft man das am besten? Läßt sich das leicht anbringen und was kostet das Teil?

Habe gelesn daß die Lebensdauer um das 7 fache erhöht wird, kann das wirlich sein? Dann müßte ich ja mit meiner Laufleistung die gar nicht mehr wechseln. Na ja, immerhin meine Transalp ist ja vom Jahrgang 2009 und die Kette hat immerhin schon 8 Jahre gehalten. Daher ist die Frage, ob ich so ein Teil überhaupt benötige.

Ist für meine Honda Transalp Baujahr 2009.

Hat jemand so ein System und kann berichten?

...zur Frage

Triumph Rocket altes, oder neues Modell kaufen?

Hallo Freunde, Ich bin total begeistert von der neuen Triumph Rocket 3.

Das neue Modell unterscheidet sich ein wenig von der Optik, also Auspuff, Tacho usw. und ist es selbst gebraucht sehr teuer, hat aber ABS. (Was ich wichtig finde)

Warum sollte ich noch 2 Jahre warten, um mir das neue Modell (gebraucht) mit einer Teilfinanzierung zu kaufen? Wenn das alte Modell ähnlich aussieht und kein ABS hat und ich sie schon 2011 fahren könnte Horst Rocket (mein Spitzname ;o) ) Ich bin hin und her zerissen. Ich weiß nicht, ob ich es aushalte, eine Saison zu warten und zushen, wenn alle Biker im Sommer unterwegs sind.

Gibt mir einige Tips und ernstgemeinte Vorschläge. Was würdet ihr tun? Danke im vorraus.

...zur Frage

Spiegel montieren und Verlust eines Kleinteiles am Motorrad

Hi! Ich habe letzte Woche bei einem leider mehr als unfähigem Händler mein Motorrad gekauft. Eine Yamaha XJ 600 S Diversion.

Zur Zeit fahre ich mit nur einem Spiegel links, weil der Händler meinte, die Gewindehülsen sind kaputt und müssen neu bestellt werden. Die beiden Spiegel dafür hat er auch schon. Die Dinger sind Dienstag bestellt worden. Heute ist Samstag und ein Anruf beim Händler verrät mir, dass die Teile wahrscheinlich da sind, aber keiner weiß, ob sie da sind, weil keiner nachgucken kann. (Ja, ich verstehe die Typen da auch nicht...)

1) Jetzt muss ich die Teile irgendwann in der Woche abholen und selbst am Motorrad montieren (also Gewindehülsen und Spiegel). Kann man das als Laie hinbekommen?

2) Mir ist nach dem Kauf des Motorrads ein kleines Metallstück abgefallen vom Lenker und zwar an der rechten Seite. Das Teil, was ganz außen am Lenker ist (Ist glaube ich nur dafür da, um einen Sturz "abzufangen", oder?) Kann man das irgendwo bekommen und auch selbst neu dranmachen?

Auf den Händler kann ich mich nicht verlassen...

...zur Frage

Kein Warmfahren - Folgen für immer oder nur für den Tag?

hey, wenn ich ein gebrauchtes Motorrad kaufe und des nicht Eingefahren wurde bzw. (was glaub wichtiger ist) nicht warmgefahren wurde, hat des dann Folgen (erhöhter Ölverbrauch) nur für den Tag oder wird der dann immer so viel schlucken?

...zur Frage

Ebay "Mindestpreis nicht erreicht" , Bauernnepp und die aktuelle Lage

Hallo Leute, ich suche schon seit 6 Monaten Motorräder(3 Hersteller 4 verschiedene Bikes) und das geziehlt. Ich möchte dabei einen guten Preis erziehlen, aber bin jetzt nicht auf Preisdrückerei aus. Aktuell scheinen mir aber fast alle Verkäufer von den gesuchten Maschinen nen leichten Sonnenstich zu haben.

  1. Mindestpreis bei EBAY nicht erreicht: Meines erachtens der schlechteste Witz seit langem. Ich verstehe voll und ganz das die Leute ihre Mopeds nicht unter Wert verkaufen wollen aber hey, dann bietet die Dinger zu nem fairen Startpreis an. Manche Maschinen sind schon zum 10mal drinnen weil der Mindestpreis nicht erreicht wird.
  2. Abbruch von Versteigerungen nach lust und laune. Siehe Pkt1. und da frag ich mich warum die Leute dann reinschreiben "Spassbieter hören von meinem Anwalt", was eh keiner wirklich ernst nimmt und was ist eigentlich mit den "Spass anbietern"??? Och der Preis ist zu schlecht nehm ich das Produkt wieder raus. Sehr saurer Beigeschmack was Ebay da hinterlässt.
  3. Auch bei Mobile sind die meisten meiner beobachten Bikes schon größtenteils 6mon dabei. Hypermotard´s soviele wie nie.

Jetzt wollt ich euch mal fragen wie ihr das seht, ob der Herbst/Winter noch gute Preise bietet (also nix der Marke 1000 unter Neuwert bei 5000km Laufleistung) oder ob sich daran nichts ändern wird.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?