Suche geeignetes Winter Motorrad?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenig Leistung, geringe Sitzhöhe, gute Batterie, geeignete Bereifung, wenn dies alles okay und zuverlässig ist, so kannst Du jede "Kleine" Maschine nehmen.

Automatikroller ist bei rutschigem Untergrund eher nicht der Hit, aber das willst Du ja eh' nicht.

Einfach anfangen, auf den Verkaufseiten autoscout und mobile usw. durchzustöbern. Ggf. findet sich was Passendes. Die kleineren Maschinen haben jetzt ihre Chance.

Vielen Dank.

Übrigens - vllt. habe ich das nicht genug hervorgehoben: Auch und gerade auf ein Wintermotorrad musst Di dich gut verlassen können. Also das ganz dolle Schnäppchen genau prüfen ...

gelle

Servus, Stefan

0

So, nochmal danke für die neuen Tipps! Um noch auf einiges einzugehen: Meine Diversion (XJ6 Diversion F) will ich nicht als Ganzjahresmöp benutzen, weil ich sie mir erst diesen Sommer als Neufahrzeug gekauft habe und sie mir schlicht zu schade ist um sie im Winter den stärkeren Umwelteinflüssen sowie der erhöhten Unfallgefahr auszusetzen. Ausserdem dachte ich halt eher an ne leichtere/handlichere Maschine die man notfalls vlt. eher noch abfangen kann. Gleichzeitig würde ich mich über eine ältere Zweit-Maschine freuen, da ich gerne auch was zum Schrauben hätte. @demosthenes: Die XT250 würde mir auch sehr gut gefallen, allerdings liegen die preislich meist ca beim doppelten von den MZ. Wie steht es denn da mit Reperatur-Literatur? Bei den MZ weiß ich, dass es da mehr gibt, als man brauchen kann ;) Mal schaun wie sich Geldbeutel, Angebot und Wünsche vereinen lassen ;)

An einer alten MZ muss man schon im Sommer zu viel schrauben.... Ich würde mit mobile und PLZ mal suchen, was es bei dir ums Eck für kleines Geld so gibt und mich danach entscheiden.

Kaufberatung Honda,Yamaha, Kawasaki

Hallo, nach langer suche wende ich mich mal hier ans Forum. Ich stelle mich mal vor, ich heiße Alexander, bin 22 Jahre und komme aus Brilon. Ich habe mein A- Klasse seitdem 11.06.2012 und bin seitdem auf der suche nach einem Motorrad. Ich war in der letzten Zeit bei vielen Händlern, habe mir 3 Motorräder zur engeren Auswahl genommen und jetzt habe ich halt das Problem, dass ich die besagten Motorräder nicht probefahren kann, da ich die 34 PS Sperre habe. Probe gesessen habe ich sie zwar aber das sagt mir nicht viel, da ich mich auf allen wohl gefühlt habe, hoffe ich, dass ihr es mir erleichtern könnt und eure Erfahrungen dazu geben könnt.

  1. Honda CBR 600 RR PC40 ABS
  2. Yamaha YZF-R6 RJ15
  3. Kawasaki Ninja ZX-6R ab Bj. 2008

Der Vorteil bei der Honda ist halt das ABS aber ich würde gerne eure Meinung dazu wissen, da ich in der Fahrschule ein Motorrad nur mit ABS gefahren habe und jetzt gar nicht weiß, wie es ohne ist. (Fahrschule Motorrad Kawasaki Er 6 N) Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen.

Mit freundlichen Grüßen Alex

...zur Frage

Suzuki GN 125 kaufen. Was ist zu beachten?

Ich habe vor mir übermorgen eine Suzuki GN 125 (von E-Bay) anzuschauen. Ich wollte mal fragen ob es bei GN 125ern besonders wichtige Teile oder Schwachstellen gibt, auf die man achten sollte. (1997, 43000 Kilometer, nach Bildern sehr guter Zustand, Unfallfrei, alle Papiere vorhanden, 500€) (Kann leider keine Probefahrt durchführen, da ich noch nicht meinen Führers. habe)

Danke im Vorraus für alle Antworten und Viele Grüße :3

...zur Frage

Intruder oder Virago

hallo Leutz, ich möchte mir ne intruder oder eine virago (750 - 1100ccm), weis aber ned welche das bessere Modell ist. Sollte auch zur Körpergröße passen, bin 186cm klein und 48 Jahre. Ich muss aber dazu sagen, das es meine erste Chopper werden soll. Fahre seit 30jahren das erste mal wieder Motorrad (zur zeit ne 29jahre alte Honda cb 250) und das seit 9Monaten

Und wer eine Chopper zu vergeben hat, kann sich je gerne mal bei mir melden

Gruß Roland

...zur Frage

Honda Hornet 900 Bj. 2005 mit 60.000 km. Was für ein Preis ist angemessen?

Hallo, mir wird eine Honda Hornet mit 60.000 km angeboten und ich bin mir nicht sicher was ich dafür fairerweise an Geld anbieten sollte! Sie hat auch nen neuen Hurric Auspuff für 600 €, Hinterrrad ist neu, Großinspektion vor 2000 km sowie lückenlos Scheckheftgepflegt.

Was wäre also wohl ein fairer Preis? Sowie, was für Verschleißteile müsste ich vllt in den nächsten Monaten austauschen?

Gruß und Dank! :-)

...zur Frage

Womit schützt man Speichen und Felgen im Winter am besten vor Korrosion?

Ich werde diesen Winter mehr oder weniger durchfahren. Womit schütze ich Speichen und Felgen am besten vor Korrosion? Womit sollte ich alles nach einem gründlichen Putz einsprühen etc?

...zur Frage

Suche supermoto/ enduro preislich neu unter 3000€

Welche könnt ihr mir empfehlen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?