Drehzahlmesser Bandit 600s

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Für mich bedeutet es, dass Dein Tacho nicht Original ist (oder Dein Moped eine "Graue" ist). Dein Moped leistet 78 PS bei 10.500 u/min. Die Version "Kult" (GN 77) ist vom Motor her unverändert von 1995-1999 gebaut worden. Also sind eure Mopeds identisch.

Der rote Bereich müsste bei 11.000 u/min beginnen. Wenn das Ende des Drehzahlmesserbereiches unterschiedlich ist, ist es nur damit zu erklären, dass es sich um Deutschland- und Importversionen handelt.

Egal, welche Zahlen sich auf dem Tacho befinden: Bei 11.000 u/min ist Schluß mit Lustig. Genauso unerheblich ist es, ob auf Deinem Tacho 240 oder 280 als "Höchstgeschwindigkeit" steht. Erreichen wirst Du die Geschwindigkeiten mit dem Moped nicht.

Mir ist eben der Gedanke gekommen, dass es sich um einen Tacho der 1200er Bandit handeln könnte. Der ist nämlich identisch mit meinem. (Moped hatte Vorbesitzer)

Ich bin ganz deiner Meinung, dass unsere Motorräder eigentlich identisch sein müssten. Nochmal die genauen Angaben viell hilfts ja: Bei mir beginnt der rote Bereich bei 10.000 und Tacho endet bei 12.000. Bei denen ists von 12.000 bis 14.000 Also 11.000 Hat keiner.

Kannst du das mit den Importversionen nochmal erklären? Was ist das genau? Wäre sehr nett :)

Sofern ich recht haben sollte, und wirklich nur ein Tacho der 12er verbaut ist, ändert sich dann etwas an der Leistung? Oder zeigt der Tacho überhaupt nicht genau an? Könnte es sein, dass wenn ich bis 12.000 drehe, eigentlich schon bei 14 bin? (An alle die sich wegen dem armen Maschinchen sorgen machen: hab das nicht vor. Mir sind die Konsequenzen eines überdrehten Motors schon klar. Interessiert mich nur sehr :) )

Danke für die zahlreichen Antworten bisher

0
@omnomnom

12.000 wird richtig sein. Ich habe mein Moped (6er Bandit S "POP") zuletzt am 01.10. gesehen, da habe ich es geschrottet. Die 11.000 kamen nur vage aus meinem Gedächtnis...

Die 10.000 passen zur 12er Bandit, da die die 98 PS bei 8.500 U/min abgibt. Das Thema "Importversion" ist also vom Tisch. :-) Jetzt zu Deiner Frage: "und wirklich nur ein Tacho der 12er verbaut ist, ändert sich dann etwas an der Leistung?". Das ist jetzt nicht Dein Ernst, oder? Was haben Tacho /Drehzahlmesser mit der Motorleistung zu tun ? Baue mal die Instrumente ab und drehe eine Runde. Nach Deiner Logik dürfte dann das Moped nur noch NULL Leistung haben. Das wäre ja erschütternd. :-)

0
@deralte

Jaja schon klar^^ aber steht die Drehzahl denn noch in direktem Verhältnis zu dem was angezeigt wird? Wenn ja, kann ich ja ohne bedenken bis 11- oder 12000 drehen, da dort ja erst der "eigentliche" rote Bereich des normalen gn77b Motors beginnt. Wenn nicht, wär der Drehzahlmesser bei mir ja recht nutzlos.

0
@omnomnom

Ja, Du kannst ohne Bedenken den Motor bis 12.000 drehen.

0
@deralte

Dankeschön :) dann bin ich ja beruhigt

0

Vergleiche doch mal das Baujahr und die eingetragene Drehzahl (bei der Leistung). Es kann sein, dass die Motoren in den verschiedenen Baujahren etwas abweichen. Wenn es die Original-Drehzahlmesser sind, hat das sicher einen Grund. Kann aber auch sein, dass nur der Drehzahlmesser bei den Baujahren ein anderer Hersteller ist und daher eine andere Einteilung hat. Beim Tacho gab es öfter solche Unterschiede (Hayabusa - Endgeschwindigkeit). Gruß Bonny

Also ich kann mir vorstellen, dass mein Drehzahlmesser nicht original ist. Ich bin glaub ich auch nicht der einzige mit diesem Unterschied. Wie oben beschrieben, hab ich schon einige Maschinen gefunden, die meinen Tacho aufweisen, laut Modelljahr jedoch einen anderen haben müssten. Motoren sind bei Bj 96 und 95 komplett gleich! (99 nicht so sicher) Aus diesem Grund steht auch überall: 78 PS bei 10500 U/min. Auch in meinem Handbuch.

Ich fänds nur so komisch, wenn manche diese Leistung ausfahren können, ohne in den kritischen Drehzahlbereich zu kommen und ich nicht. Was meinst du?

0

wobei sie bis 14.000 drehen können (rein theoretisch).

und praktisch? Probieren geht über studieren!!!

nee ne halt, tus nicht, nicht dass Kolben und Ventile sich vereinigen.

Was möchtest Du wissen?