BMW K100 spring manschmal widerwillig an?

2 Antworten

Servus

Da wird wohl bald ein Akku fällig. Miss einfach mal die Ladespannung (an den Polen, 14,4 V). Dann Masse (am -Pol und Masse am Motor, muss 0 V anzeigen) dito +Pol - Sicherungskasten Klemme 15 (Tagverbraucher) bei ein geschaltener Zündung.

Grüßle

Nachdem es die letzten Tage kälter war:

Ich gehe stark davon aus, dass du den Choke nicht verwendet hast.

Danke, Ich bin nur ab 15 ° C unterwegs und benötige den Shok somit nie.

0
@wotti

Den Choke brauchst du auch bei 15 ° C noch.

Der Vergaser ist auf eine und nur diese eine Temperatur eingestellt. Betriebstemperatur. Und das ist zwischen 60 und 80 ° C.

Alles darunter ist ein Kaltstart.

Beim Kaltstart läuft der Motor nicht richtig rund und die Verbrennung läuft nicht sauber.

Kommt der Motor plötzlich unter Last oder man reist den Gashahn auf, geht der Motor aus, weil nicht mehr gezündet werden kann.

Beim Kaltstart also den Choke einlegen, warten bis sich die Drehzahl stabilisiert, Choke nach und nach rausnehmen, bis die Drehzahl wieder schwankt. Wenn dann irgendwann die Drehzahl mit herausgenommenen Choke stabil ist, kannst du losfahren. Diese Routine dauert circa 1-2 Minuten und sollte um des Motors willen definitiv gemacht werden.

Beim Losfahren mit kalten Motor (auch nach Start mit Choke) die ersten 1-2 km Vollgas vermeiden!

0
@fxhbr

Das Gute Teil kommt aus der Garage und wurde immer ohne Shok gut gestartet.

Das Vollgas bis zur Betriebstemparatur zu vermeiden ist, ist klar.

0
@wotti

Sofern deine Garage nicht beheizt ist und eine absolut konstante Temperatur erzielt, hast du Temperaturschwankungen in deiner Garage.

Ich meine, was soll ich dir sagen, dass wenn bei Temperaturen unter 20 Grad das Motorrad ohne Choke anspringt und direkt problemlos sein Standgas hält, dann ist das Ding viel zu fett eingestellt.

Das was du beschreibst ist ein klassischer Fall von Kaltstart ohne Choke und genau das machst du. Aussagen wie "aber ich hab das schon immer so gemacht" oder was auch immer sind da total fehl am Platz.

Du behandelst den Motor falsch und gut gemeinten Rat ignorierst du, weil du es dann ja deiner Meinung nach doch besser weißt. Wieso frägst du überhaupt, wenn du mit Antworten dann nicht zufrieden bist.

0

Was möchtest Du wissen?