Kann eine eingeschaltete Zündung (ohne Licht) über nach die Batterie leer machen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Spritfresser

Bei einem Akku z.B. mit 12 Ah, kannst Du 12 Stunden 1 Ampere Strom abzapfen,oder 12 Ampere Strom 1 Stunde fließen (24 A = 0,5 Std, einfach zu berechnen) lassen, danach ist der Akku leer, sowas von leer. Dazu langt eine Zündspule schon aus, weil eine Spule bei Gleichspannung am meisten Strom frißt. Das mag sie allerdings garnicht und kann dabei durchaus den E- Tod erleiden.

Bei der Stromunterbrechung entsteht eine Selbstinduktion, was letztendlich zum Zündfunken führt. Je öffter dieses geschieht, je weniger Strom zieht die Spule. Fazit Zündung ein, dann auch den Motor laufen lassen, vor allem bei ältere Schätzchen.

Gruß Nachbrenner

Kleine Formel zur el. Leistung

P = U x I

P = Watt

U = Volt

I = Ampere

Z. B. Standlichtbirne 4Watt. Rücklicht 2 x 4Watt = 12Watt = 1 Ampere. Geht ganz schnell.

0
@Nachbrenner

Sorry, ist eine Street Triple. Die Zündung scheint der Grund gewesen zu sein, jetzt ist wieder alles ok.

0

genau wie Chapp schon sagte, ist ohne genauere Bezeichnung Deines Motorrades eine Ferndiagnose schlecht. Ich gehe auch davon aus, dass Du beim Abschrauben der Beleuchtung irgendwo ein +-Kabel gegen Masse liegen lassen hast.

Braucht man ohne Lichtmaschine immer eine Batterie, um fahren zu können?

Produziert eine Lichtmaschine wirklich nur die Energie fürs Licht oder auch für die Zündung, braucht man also einen Ersatz durch eine Batterie?

...zur Frage

Geht eine Batterie bei Kälte schneller kaputt oder wird sie nur schneller leer?

Ist es immer noch sinnvoll, eine Batterie den Winter über ins Warme zu holen, weil sie in der Kälte schneller kaputt geht? Oder ist das regelmäßig laden ausreichend, egal ob drinnen oder in der Garage?

...zur Frage

wer kennt sich mit elektronik aus?

Hallo, Habe mir ein vs 800 gekauft . Der vorbesitzer hatte ein stecker angebracht falls man mal überbrücken sollte ich habe über die schteker versucht die maschine mal zu überbrücken weil da noch kein batterie drauf ist. ich habe es direckt an mein autobatterie angeschlossen aber ist nicht angesprungen dann habe ich gedacht das die dünnen kabeln vieleicht nicht stark genug sind und habe es mit normalen überbrückungskabeln den pulskabel an pulkabel der Maschine und den minus an den hintere radschraube angeschlossen zündung eingeschaltet hat auch alles funktionoiert die lichter blinker hupe aber als ich auf den startknopf gedrückt habe hat es einmal geklachst und dan hat sich nicht s mehr getan und jetzt wen der schlüsel auf parken steht und mann macht da licht aus geht es an die blinker spinnt falls die mal an geht die zündung geht manschmal an und wen man licht anschaltet wieder aus und klachst zwischen durch und wen man auf den starter knopf drückt tut sich immer noch gar nichts ich habe die Sicherungen im schicherungs kasten geprüft alle ok und den unterbrecher leitet auch den strum weiter gibt es den evtl. noch andere sicherungen? zb hauptsicherung oder so was DANKE
TONI

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?