Benzinhahn Abschließen ?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also an Benzinklau glaub ich nicht. Erstens dauert das ziemlich lange über den Benzinhahn. 2. Was wäre halbvoller Tank .... 8 - 10 Liter?? Und dafür der Auswand? 3. Welcher Dieb baut danach auch wieder alles zusammen? Mit Benzinhahn scheint es ja dann ein älters Möpi zu sein, vllt war auf fluten gestellt, das ist mit bei einer früheren Maschine auch mal passiert. Dann ist der Tank sehr schnell leer.

46

Sehe ich auch so. Außerdem mal prüfen, ob der Tank evtl. ein Leck hat. Habe hier auch so ein Exemplar liegen und irgendwann süppt es raus...

0
21
@my666

Das Motorrad ist eine CB400 four BJ `77. Von Sicherheit kann ich Sagen das: der Benzinhahn zu war, der Tank dicht ist und das die Vergaser nicht überlaufen, das habe ich nämlich letzten Monat Repariert. Außerdem bin ich ausschließlich auf der "ON" Stellung gefahren, Reserve hätte also noch da sein müssen! zudem kann man den Benzinschlauch leicht abziehen und wieder dran stecken, da muss nichts umgebaut oder ausgebaut werden.

gruß Dennis

0
46
@Glooksnackh

Dann hast Du halt einfachmal mal die Arschkarte gezogen und Pech gehabt. Wenn es öfters vorkommt musst Du Dich wohl auf die Lauer legen. Den Benzinschlauch würde ich mit einer Schlauchschelle sichern. Wirklichen Schutz gibt es aber gegen Diebe niemals - auch nicht in Fort Knox... ;-)

0
21
@my666

dachte nur, das es evtl. eine Möglichkeit gäbe den Benzinhahn abzuschließen z.B. mir irgendwas, was man drauf setzt, so eine Art Keuschheitsgürtel :P

gruß Dennis

0

Aus Versehen 2T Gemisch auf´mein Motorrad gekippt. Was kann passieren?

Ich habe versehentlich einen vollen 5 Liter Kanister 2T Gemisch auf mein 4T Moped gekippt. Hatte meine Kanister in der Garage vertauscht...! Der Tank war ziemlich leer und jetzt sind eben die 5Liter drin. Reinpassen tun ca. 19 Liter. Wenn ich den Tank jetzt komplett mit normalem Sprit auffülle, ist es doch wieder ziemlich verdünnt. Kann ich dann so fahren, oder kann irgendwas kaputt gehen?

...zur Frage

Wodurch kann ein Motorrad in Brand geraten?

Ich bin neulich an einer ausgebrannten BMW vorbeigekommen, gestürzt war die offensichtlich nicht. Gerät auslaufendes Benzin sofort in Brand und wandert dann bis in den Tank zurück? Ich dachte, Motorräder würden nicht wie in Filmen in hellen Flammen aufgehen.

...zur Frage

Neue Honda NSR 125 - schon kaputt?

Hallo.

Ich bin heute mit meiner neuen (Zweitbesitzer) Honda NSR 125 Baujahr 2001 (Zweitakt, falls relevant) zum ersten mal gefahren. Ist mein erstes Zweirad, ich will mich damit nicht entschuldigen aber ich hab gleich mal den ziemlich dummen Fehler gemacht, ohne den Benzinhahn zu öffnen loszufahren.

Nach 500 metern habe ich bemerkt dass der Motor anfängt zu stottern und sie ab und zu (immer nur ganz kurz) nicht richtig zieht. Beim langsamen anfahren an eine Kreuzung ist sie das erste mal ausgegangen. Habe sie nach mehrfachem versuch wieder anbekommen und bin weiter gefahren.

Nach ca 500 metern mehr ist sie dann das zweite, und letzte, mal ausgegangen. Da ich das Gefühl hatte der Tank wäre leer, hab ich zuerst darein geguckt. Voll. Als nächstes kam mir direkt der Gedanke mit dem Benzinhahn - treffer. Benzinhahn stand auf "OFF". Kacke. Ich habe den Benzinhahn dann geöffnet und weiterhin probiert sie zu starten, zu Beginn hat sie noch kurz gerasselt, irgendwann tat sich dann gar nichts mehr. Kein vibrieren, kein rasseln, nichts.

Hab sie an den Rand der viel befahrenen Straße und letztendlich über einen ca 1 meter hohen, steilen Abhang (Man, was für ein Kraftakt!) auf den Radweg geschoben/gezerrt.

Einen starken Kilometer weiter ist eine Hondawerkstatt. Da hab ich sie jetzt hingebracht. Ich weiß Ferndiagnosen sind schwierig, allerdings haben die bis 3 Uhr Mittagspause und da ich gern ein wenig Gedanklichen Frieden hätte, frag ich jetzt mal hier:

Wenn man mit geschlossenem Benzinhahn fährt, was kann dann passieren? Ist meine Maschine noch zu retten?

Wie teuer kann das werden und wie lange (Angenommen der Mechaniker kann sich gleich drum kümmern) wird das ungefähr dauern bis mein Schatz repariert ist?

Vielen Dank an alle, die versuchen mir zu helfen.

...zur Frage

Honda NSR 125 startet nicht mehr nach 2-jähriger Pause

Hallo,

Versuche nach 2-jähriger Pause die beiden NSR 125 (Bj. 97/98) meiner Söhne wieder zum Laufen zu bringen. Sind beide in der Garage gestanden. Beide starten nicht.

Was ich bis jetzt gemacht habe:

Neue Batterien

Neue Zündkerzen

Funken überprüft (bei beiden OK)

Starter betätigt ohne Gas, mit Choke, ohne Choke.

Batterien gecheckt. Nach vielen Startversuchen, Batterien wieder nachgeladen (mit speziellem Ladegerät für Motorradbatterien)

Immer wieder überprüft, ob "abgesoffen" (nasse Kerze)

Einziger Erfolg:

eine von den zweien ist einmal angesprungen und für ungefähr 1 min gelaufen, dann aber abgestorben und nicht mehr angesprungen.

(Natürlich habe ich sichergestellt, dass Benzin im Tank und der Benzinhahn offen ist).

Hat irgendwer von Euch Vorschläge was ich machen soll? Gibt es bestimmte Wartungsarbeiten, die man nach so einer langen Stillstandszeit zunächst durchführen sollte?

Für jeden Rat bin ich sehr dankbar!

...zur Frage

unterdruckleitung

hallo,

habe mal eine fage vieleicht können sie mir ja helfen! habe eine gsx-f 750 bj90. meine frage habe an den vergasern 2 tankleitung die zum benzinhahn gehen richtig oder? dann gehen noch 2 leitung von den 4 vergasern ab denke mal das es entlüftungsleitung sind oder?? wo gehen sie hin? auch zum benzinhahn? und wofür sind sie? ist es das gleiche entlüftungsleitung und unterdruckleitung? und noch eine frage gibt es eine benzinpumpe? ist es wichtig das der tang über den motor ist oder ist es egal? saugen die vergaser das benzin aus dem tank?

wäre super nett wenn sie mir helfen! mfg Timo meine email: saylem_00@web.de

...zur Frage

Simson S51 läuft nur mit Choke?

Sie springt 50% der Versuche an. Gebe ich Gas geht der Motor aus. Lasse ich den choke los geht sie auch aus. Wenn ich sie auf Vollgas antrete läuft sie mit ein paar Umdrehungen mehr als Standgas, tourt dann langsam runter und geht auch aus. Am Vergaser liegt es nicht, habe 2 verschiedene ausprobiert, bei beiden der selbe Effekt. Ich habe auf Falschluft durch den Kurbelwellen Simmerring auf der Zündungsseite getippt, diesen erneuert und leider keinen Erfolg gehabt. Dichtung vom Vergaser an den Block ist auch neu. Benzinfluss ist genug da ( Tank ist halb voll ), also nicht verstopft. Kann mir vieleicht jemand helfen ? :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?