Kaltstart nur mit viel Mühe, an was kann es liegen?

1 Antwort

Servus Alex,

wie bereits vor zwei Wochen schon erklärt - wenn das Ventilspiel nicht korrekt ist, der Ansaugtrakt nicht dicht, die Spritzufuhr (Leitungen, Filter frei) nicht gewährleistet oder der Vergaser nicht sauber ist (was auch immer der Vorbesitzer erzählt hat) dann kannst du bist zum "Sankt Nimmerleinstag" am Vergaser rumschrauben und kein zufriedenstellendes Ergebnis zustande bringen.

Wann wurde denn das Ventilspiel zuletzt kontrolliert/ eingestellt? Wurde es überhaupt schon mal gemacht (Serviceheft)?

Ich weiß nicht, welche Punkte du schon kontrolliert hast (bis auf das Kerzenbild)?

Die nächste, noch günstige Lösung, ist es den Vergaser auszubauen, zu kontrollieren ob die richtige Bedüsung verbaut ist (die Originalwerte habe ich dir bereits mitgeteilt) und alle Vergaserteile in einer Werkstatt mit Ultraschall reinigen lassen (ca. € 25,-) und anschließend wieder zusammensetzen (neue Dichtungen u. O-Ringe verwenden) und einstellen.

Wenn sie dann immer noch nicht läuft, dann ist definitiv eine Überprüfung/ Einstellung des Ventilspiels fällig, was nicht ganz so günstig ist.

P.S.: einen Kraftstofffilter konnte ich auf dem Foto nicht entdecken - sollte keiner vorhanden sein, dann gelangt geglicher Dreck und Staub aus dem Tank direkt zum Vergaser und setzt die Düsen zu (soviel dann zum gereinigten Vergaser)

Was möchtest Du wissen?