Batterie voll aber es tut sich nichts?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mit der Aussage "volle oder neue Batterie" bin ich immer vorsichtig.

Frisch geladen und mit rund 24h Ruhezeit sollte ein intakter Akku rund 12.4V aufweisen. Wenn 2sec lang die Anzeigen gehen und danach nicht mehr, würde ich auf einen defekten Akku tippen, der trotz Ladung über Nacht halt immer noch defekt ist und bleibt.

Wie finde ich denn heraus ob der Akku kaputt ist. Habe mich, bevor ich mir das Motorrad gekauft habe, noch nie mit KFZ-Mechatronik und Elektronik und so nem Kram beschäftigt. Außer jetzt diese Simplen Austauschteilen wie Blinker etc.

0
@GetJulz

Besorge Dir ein sogenanntes Vielfachmessgerät. Damit kann man Durchgang, Strom, Spannung und Widerstände messen.

1
@GetJulz

Wer Blinker austauschen kann, kommt mit der Bedienung eines einfachen Multimeters sicher zurecht und so ein Teil kostet ab ca. 10 Euro

1

Ok an der batterie liegt es nicht. Hmm

0
@geoka

Bin erst zu ATU das ist 500 von mir. Die hatten keinen multimeter und der nächste motorradhändler hatte auch keine.

Dann habe ich ne funktionierende batterie von nem kumpel genommen.

0
@GetJulz

ATU hatte keinen Multimeter? Dann ist diese "Fachwerkstatt" ja noch schlechter als ich bisher angenommen habe. Gleiches gilt allerdings auch für den Motorradhändler. So etwas gehört einfach zur Grundausstattung, so wie der Schlüssel um den Laden zu öffnen...

1
@geoka

Das habe ich mir auch gedacht. :D

0

Vielleicht ist es nach 2 Sekunden der Sicherung zu warm geworden ?

Was möchtest Du wissen?