Anfang Januar bzw. Ende Dezember noch Motorrad abholen?

8 Antworten

Kommt auf die Witterung an ob da Salz liegt. Bei z.B. +10° wird wohl kaum jemand Salz streuen.

Viele schlimmer als Salz wäre Schnee und Eis auf der Strecke ;-)

Salzreste kann man mit kaltem Wasser abspülen, allerdings setzt sich der Salzstaub in alle Ritzen.

hm und ist es sehr schädlich also der Saltstaub usw? Mache mir wegen Salz die meisten Sorgen, bei Eis und Schnee würde ich sowieso nicht fahren.

0

Im Winter zählt halt jedes Grad.

Problem ist halt der Windchill-Faktor. Wenn es 5 Grad sind und du fährst mit Tempo 120 ist die Gefühlte Temperatur bei minus 20 Grad.

Ganz wichtig sind Winterhandschuhe, an den Finger fängt man immer zuerst an zu frieren. Dazu noch Thermo-Unterwäsche, dazu noch Sturmhaube mit Halskrause.

Und natürlich rechtzeitig losfahren. Ab 16 Uhr wird es ja schon dunkel.

Mit etwas Glück erwischst du einen einigermassen sonnigen und warmen TAg zum fahren.

Aber jetzt im winter sind eigentlich nur kurze Strecke in der Stadt möglich.

In meinen Augen sollte das bei den momentanen Temperaturen noch kein Problem darstellen.
Wenn du Bedenken wegen des Salzes hast kannst du die Maschine hinterher(nach dem Abkühlen) mit dem Gartenschlauch abspritzen und so das eventuell haftende Salz abspülen.

Meine Hondas sind alle trotz Salz gut durch den Winter gekommen. Die letzte hat 96.000km bis zum Motorplatzer geschafft und die neue bin ich bis Weihnachten direkt wieder durchs Salz gefahren und ich spuele sie nicht jeden Tag ab wenn ich von Arbeit komme. Es geht also. ABER mir ist auch schon ein Schlauch vom Oelkuehler gesprungen weil Salz rein gekrochen war und man sieht es den Bikes schon deutlich an, dass es keine Schoenwetterfahrzeuge sind. Wenn du jemand bist, der darauf Wert legt, wird dir hinterher das Herz bluten.

Ansonsten sind die Handschuhe das A und O. Meine kaelteste Fahrt war bei minus zehn Grad von Dresden nach Leipzig, danach wollte ich nur noch fuer ne halbe Stunde unter die heisse Dusche, aber ohne Griffheizung wird es mit leichten Winterhandschuhen fuer die meisten schon unter +5 Grad zu kalt, da helfen auch noch so viele Kaffeebecher nichts. So lange dir die Finger noch weh tun, ist alles ok, wenn der schmerz beginnt nachzulassen, hast du ein Problem. aber schon vorher verkrampfst du und deine reaktionen werden langsamer. Man nimmt auch eine zusammengekauerte Schutzhaltung ein.

Ich bin relativ temperaturunempfindlich, aber wenn man keine Winterfahrerfahrung und nicht die passende Ausruestung hat, wuerde ich es mit einem unvertrauten Bike nicht empfehlen.

Servus

Bedenken solltest Du die Handschuhe nicht zu vergessen wie Meinereiner vor einem Jahr. Und Salz, das Bodenblech ist mir nicht verrostet und die Fenster und Türen sind mir nicht festgefroren.

Im Ernst, bei Eis und Schnee lässte das besser, die Kiste ist zu stark und zu schwer dafür und die Polizei mag das auch nicht, Winterreifen.

Und wie wäre es mit liefern lassen? Obwohl, ich hab im Januar schon Erdbeeren gesehen.

Grüßle

leider liefert der Händler Bikes nicht :/

0
@alex0007

Und einen Kombi ausleihen? Im Fall der Fälle ist es viel günstiger 100€ für 24h als Reparatur oder Spital!

0

Was möchtest Du wissen?