Abgestorben!!!

2 Antworten

So wie sich das anhört, glaub ich auch, dass du den Vergaser ausbauen, zerlegen und reinigen (lassen) solltest, Steven. Ventileinstellung wäre auch sinnvoll, wenn schon. Dass sich Ablagerungen an den Düsen bilden, ist eine der Begleiterscheinungen, sowie das Moped längere Zeit steht. Macht echt was her, die Generic! Viel Glück für die Aktion, Gruss Jayjay ;-)

Ähh, Jan, Ventile würde ich nicht einstellen, denn es handelt sich um einen 50ccm--Zweitaktmotor (mit brachialen 3-4 PS). :)

1
@deralte

Hehe, Lass Jan mal die Ventile suchen, notfalls justiert er die Reifenventile nach :-)

1

Hallo Männer, ich bekenne mich schuldig im Sinne einer Fehlzündung: ein Glück, dass ihr mich aufmerksam macht - Gruss an euch beide und vielen Dank! jj

0

Standgas am Vergaser höher drehen. Eventuell ist auch nur der Luftfilter verdreckt. Den erneuern (reinigen) wenn viel in sandigem Untergrund gefahren wurde. Viel mehr wird es nicht sein und das Moped läuft wieder. Gruß Bonny

Ja war auch meine erste Vermutung, daher hab ich mir einen neuen besorgt, hat aber gar nichts genutzt. Das Problem bestand weiterhin! trotzdem danke! lg stefan

0
@Steven0015

Eine Möglichkeit wäre noch, dass die Leerlaufdüse verstopft ist. Da musst Du aber an den Vergaser ran. Probiere mal mit einer etwas höherem Standgaseinstellung. Vielleicht hilft das. Viel Glück, Bonny

1
@Bonny2

ja, da würde ich mal die Schwimmerkammer öffnen und leeren. Danach die Vergaserdüse (Leerlaufdüse), die dort mittig sitzt, herausschrauben und reinigen.

0

Was möchtest Du wissen?