Kann ich vom 4 gang in den leerlauf schalten , ohne dabei zu fahren (d.h.beim stehen)

3 Antworten

Ja natürlich geht dass, kannst auch im Stand vom 6 in neutral schalten.

Must halt eventuell paar mal auskuppeln und dann wieder einkuppeln um weiter runter zuschalten.

Ist das jetzt eine hypothetische Frage, oder hattest Du noch nie eine Fahrstunde? Auf einem Motorrad hast Du sicher noch nie gesessen. Deshalb antworte ich auch, um Dir die Angst beim runterschalten zu nehmen. Bei meiner "Trude" klappt es meist alle Gänge auch im Stand runter zu schalten wenn der Motor läuft. Aber nicht immer. Deshalb schalte ich schon kurz bevor ich stehe die Gänge runter. Wenn der Motor aus ist, muss ich das Moped etwas "rütteln" um in den Leerlauf zu kommen. Gruß Bonny

Mit "rütteln" hab ich das noch nie versucht - ich glaub, da würden mir auch die Kräfte fehlen. Aber deine Trude wird ja sogar mit Menschenkraft hochgehoben, um "drunter" zu schauen ;-))))

0
@moppedden125

Mit "Rütteln" meine ich einige Zentimeter nach vorn und hinter zu "rütteln".

Mit dem "Hochheben" war es wirklich im Hinterein sehr lustig. Aber in dem Moment war ich schon sehr sauer. Es waren allerdings sechs meiner Freunde (nicht vier, wie ich irrtümlicher Weise geschrieben hatte), die mein ca. 250 Kg Moped hochstemmten. Ich hatte riesige Angst, dass die die Balance verlieren und meine "geliebte Trude" auf den Boden knallte.

Ich werde mal an der Brücke am "Schwarzen Brett" einen Zettel ranmachen, ob jemand mir mal ein Bild davon geben kann. Dann stelle ich es hier ein. Fotografiert wurde es ja reichlich. Nur leider ist es schon fast vier Jahre her. Gruß Bonny

0
@Bonny2

Lach - egal, wie immer du rüttelst, aber wenn ich mal in die Situation komme, dass ich bei meinem Moped den Leerlauf bei abgeschaltetem Motor reintun möchte, werd ich an deine Worte denken.

Das mit dem Foto wär echt interessant/lustig. Hab vor kurzem mal deinen Bericht über dieses Ereignis rein zufällig gelesen.

0

Solange du die Kupplung gezogen hast, kannst du rumschalten wie du lustig bist. Allerdings sollte man schauen, dass man nicht den Überblick verliert in welchem Gang man gerad ist.

Was möchtest Du wissen?