50ccm Maschine, mit Führerscheinklasse A über 45km/h fahren?

4 Antworten

Mit der Klasse A darfst Du alles fahren, was zugelassen ist und den Vorgaben entspricht.

Das einzige, was mir dabei noch einfällt ist die Versicherung, die macht erfahrungsgemäß bei 50 ccm und 45 km/h+ nicht mehr nur mit einem Versicherungskennzeichen mit. Und natürlich auch zwecks Zulassung musst Du Dich kümmern.

Und jetzt noch der Senf, den ich unter jeden Beitrag schreibe, aber trotzdem jedes Mal ernst meine: Euch allen stets eine sichere und knitterfreie Fahrt!

In Verbindung mit einem Versicherungskennzeichen akzeptieren die Versicherungen auch 60 km/h. Diese Geschwindigkeitsgrenze ist vollkommen üblich.

2
@deralte

Ja, stimmt. Danke. An die ganzen Simsonfahrer hatte ich gar nicht gedacht. Dann erweitere ich meine Antwort auf 60 km/h+. :D

0

Vielen Dank schon einmal für die schnellen Antworten von euch allen!
Ich bin nicht sicher, inwiefern ihr euch hier mit 50ccm beschäftigt. Aber könnte ihr mir sagen, ob ich z.B. Beta RR50 Factory in DE sodann über 45km/h zugelassen bekomme?

Bin auf der Suche nach einer guten "kleinen" Enduro - und bisher las ich fast überall positives von der Beta RR

0

Ne darfst du nicht, da du sie zwar bis auf 60 Km/h zulassen kannst, aber alles darüber muss angepasst werden.

Ab 61 Kmh darfst Du auf die Autobahn d.h aber im Gegenzug das Moped andere Bestimmungen erfüllen muss.

In der Praxis wäre das so das du sie umändern musst, mit Tüv und allem drum und dran, um sie dann mit einer richtigen Versicherrung zuzulassen.

Mit der Kubikleistung des Motors hat das nichts zutun, sondern mit den Anforderungen, den das Motorrad ab höheren Geschwindigkeiten gerecht werden muss.

Machs nicht, warte lieber und hol dir ein größeres Moped.

Mit einer 50er Enduro gehört jede Polizeikontrolle dir.

Gruß Phillip

"...mit einer richtigen Versicherung..."

Bist du Vairsicherunks-Äkspärte?

0

Servus

Wenn man mit dem A ne 50er schneller 45km/h fahren will, sollte man sich nen Oldtimer aus den 70er Jahren besorgen. Die nennen sich Kleinkraftrad, haben 6,25 PS und die packen zwischen 90 und 100km/h Sie heißen Kreidler RS, Hercules Ultra Zündapp Maico und Puch. Eine wichtige Frage ist die Versicherungs Summe, denn die waren am Ende übelst teuer.

Sie waren Zweitakter und mit zwei Kreidler fuhr man die Strecke Hamburg - Wien - Hamburg mit einer Durchschnitts Geschwindigkeit von 87,... Inklusive Tanken und Fahrerwechsel. Kaputt ging natürlich nichts, auch kein Kolben musste getauscht werden Zweitakter waren haltbar.

Grüßle

Was möchtest Du wissen?