Frage von DomEnduro, 65

50ccm Maschine, mit Führerscheinklasse A über 45km/h fahren?

Hallo, ich bin noch ganz neu hier und auch mit der Thematik noch nicht sonderlich vertraut, hoffe aber dennoch dass ihr mir behilflich sein könnt.

Frage ist folgende: angenommen ich kaufe mir heute eine 50ccm Enduro Maschine, welche in der Regel (wie auch in Italien, der Schweiz usw.) 70-90km/h Laufleistung erreicht. Diese darf ich mit dem Führerschein der Klasse B in Deutschland natürlich nur mit 45 km/h bewegen. Aber was ist, wenn ich in einigen Monaten den Führerschein der Klasse A nachhole? Darf ich sodann eine 50ccm Maschine an ihr Werkslimit, von sagen wir 70km/h fahren? Oder sagt der Gesetzgeber hier 50ccm = 45 km/h - für mehr musst du eine höhere ccm Klasse wählen?

Ich hoffe ich habe meine Frage einigermaßen verständlich gestellt! Über eure Antworten freue ich mich!

Beste Grüße Dominik

Antwort
von XTrider, 45

Mit der Klasse A darfst Du alles fahren, was zugelassen ist und den Vorgaben entspricht.

Das einzige, was mir dabei noch einfällt ist die Versicherung, die macht erfahrungsgemäß bei 50 ccm und 45 km/h+ nicht mehr nur mit einem Versicherungskennzeichen mit. Und natürlich auch zwecks Zulassung musst Du Dich kümmern.

Und jetzt noch der Senf, den ich unter jeden Beitrag schreibe, aber trotzdem jedes Mal ernst meine: Euch allen stets eine sichere und knitterfreie Fahrt!

Kommentar von deralte ,

In Verbindung mit einem Versicherungskennzeichen akzeptieren die Versicherungen auch 60 km/h. Diese Geschwindigkeitsgrenze ist vollkommen üblich.

Kommentar von XTrider ,

Ja, stimmt. Danke. An die ganzen Simsonfahrer hatte ich gar nicht gedacht. Dann erweitere ich meine Antwort auf 60 km/h+. :D

Kommentar von DomEnduro ,

Vielen Dank schon einmal für die schnellen Antworten von euch allen!
Ich bin nicht sicher, inwiefern ihr euch hier mit 50ccm beschäftigt. Aber könnte ihr mir sagen, ob ich z.B. Beta RR50 Factory in DE sodann über 45km/h zugelassen bekomme?

Bin auf der Suche nach einer guten "kleinen" Enduro - und bisher las ich fast überall positives von der Beta RR

Antwort
von Nachbrenner, 31

Servus

Wenn man mit dem A ne 50er schneller 45km/h fahren will, sollte man sich nen Oldtimer aus den 70er Jahren besorgen. Die nennen sich Kleinkraftrad, haben 6,25 PS und die packen zwischen 90 und 100km/h Sie heißen Kreidler RS, Hercules Ultra Zündapp Maico und Puch. Eine wichtige Frage ist die Versicherungs Summe, denn die waren am Ende übelst teuer.

Sie waren Zweitakter und mit zwei Kreidler fuhr man die Strecke Hamburg - Wien - Hamburg mit einer Durchschnitts Geschwindigkeit von 87,... Inklusive Tanken und Fahrerwechsel. Kaputt ging natürlich nichts, auch kein Kolben musste getauscht werden Zweitakter waren haltbar.

Grüßle

Antwort
von fritzdacat, 41

Wenn(!) du diese Fahrzeuge in D zugelassen bekommst darfst du sie auch fahren, bez. Führerschein (wenn du denn den A hast) bist du dann aus dem Schneider.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community