Einspruch gegen einen Bußgeldbescheid?

3 Antworten

Dass sich ein Einspruch wirklich nur lohnt, wenn ein hohes Bußgeld oder ein Fahrverbot oder so drohen...sonst erhöhen sich nämlich unnötig die Kosten...du solltest außerdem eine handfeste Begründung für den Einspruch haben :)

Hey Ramon,

beachten solltest du,

  • Einspruchsfrist von 14 Tagen beachten
  • schriftlicher Form vor Ablauf der Frist bei der Stadt 
  • möglich, telefonisch, per Fax oder per E-Mail zur Fristwahrung Einspruch einzulegen
  • eigenhändiger Unterschrift 
  • jedem Zeitpunkt des Verfahrens können Sie einen Einspruch zurücknehmen

Du könntest noch mal nachlesen aber ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen https://www.bussgeld-info.de/einspruch-gegen-bussgeldbescheid-begruendung/. Und sofern du nachvollziehbaren Grund daran gehindert hat, rechtzeitig Einspruch einzulegen solltest du das Nachweisen können.

Mit dem gewählten Thema "Auto" liegst du hier aber vollkommen daneben!

Was möchtest Du wissen?