Z800e Drossel im Nachhinein einbauen?

2 Antworten

Zwei Antworten, die unterschiedlicher nicht sein können:

Wenn Du es richtig machen möchtest:

Natürlich darfst Du die Drossel auch selber einbauen. Es muss nur eine Werkstatt oder der TÜV bestätigen, dass es die zugelassene Original-Drossel ist und die ordentlich eingebaut wurde. Sicherlich erfolgt dann noch ein Abgastest.

Nun die Zweite und so wie ich es machen würde:

Bau die Drossel ein und gut ist es. Bei einer Kontrolle sehen die nach, ob eine Drossel eingebaut ist. Kommt kein Verdacht auf Manipulation (Schalldämpfer ausgebaut, oder Verdacht auf mehr Leistung), kontrolliert keiner nach.

Wie hier schon erwähnt, baue die Drossel auf jeden Fall ein. Es geht nicht nur bei einer Kontrolle um den nicht vorhandenen Führerschein, sondern bei einem Unfall wird das Bike meist untersucht. Sind dabei Personenschäden oder Verdacht auf "nicht zugelassen", wird auf jeden Fall untersucht. Auch wenn Du keine Schuld hast wird es teuer. Versicherungen versuchen immer "die Kosten zu senken". Die geben das Ergebnis auch der Polizei weiter.

Kommt bei einer Kontrolle der Verdacht auf, dass das Bike manipuliert wurde, wird es sicher gestellt und untersucht. Du zahlst die Untersuchung und gegebenenfalls eine Strafe. Die Polizei berechnet für die Sicherstellung (Transport zur KTU und beim Verbleib auf dem Gelände eine "tägliche Parkgebühr". Wird "richtig teuer, da die Polizei entscheiden kann wann sie das Moped untersuchen können. Das dauert lange. Ist jedenfalls hier in Berlin so. Ich kenne hier einige, denen es so ergangen ist. Gruß Bonny

Woher ich das weiß:
Recherche
Muss ich die Papiere der Drossel bei einer Kontrolle vorzeigen?

Nein, denn die (nicht vorhandene) Drosselung ist ja in den Papieren eingetragen.

Der Begriff "Beschlagnahme" ist vollkommen am Thema vorbei........es ist sinnvoller, wenn du dich unter dem Begriff "Polizeiliche Sicherstellung" informierst ( http://www.rodorf.de/02_stpo/04.htm

Für dich ist aber auch das Fahren ohne Fahrerlaubnis relevant https://www.bussgeldkatalog.org/fahren-ohne-fuehrerschein/#ohne_fahrerlaubnis_gefahren_die_strafe_ist_hoch

2

Wie ist das nun wenn ich mir eine Drossel selbst einbaue?

0
41
@Peter12599

Du willst dir eine Drossel einbauen? Was willst du denn in dir drosseln?

1
2
@deralte

Wie ist das nun wenn ich die Drossel selbst in das Motorrad einbaue?*

0
41
@Peter12599

Wenn du den Einbau sach- und fachgerecht bewerkstelligen kannst und die dann von dir verbaute Lestungsdrossel identisch ist mit den technischen Angaben in der Zulassungsbescheinigung Teil I ( Eingetragen unter der Nummer 22), dann kannst du dich entspannen.

0

Frage nach Drossel

Hallo Leute,

heute habe ich mir mein erstes Motorrad gekauft - eine Suzuki GS 500 EU. Da ich erst letztes Jahr den Lappen gemacht habe und noch unter 25 bin, muss ich das Ding gedrosselt fahren, womit ich kein Problem habe. Im Fahrzeugschein und auf einem Gutachten steht zur Art der Drosselung:

Leistungsred. d. Gasschieberanschlag 18mm u. Hauptdüse 135#.

Der Vorbesitzer sagte mir, dass er die Maschine gedrosselt gefahren ist, dass jedoch ein Mechaniker in einer Werkstatt irgendwas am Auspuff verstellt hat, was mit der Drossel zu tun hat, weil sie unsauber lief. Natürlich könnt ihr nun nicht wissen, was damit gemeint ist - und genau so geht es mir ;). Ich habe nun überhaupt keine Lust zum TÜV zu fahren und mir von einem Prüfer sagen zu lassen, die Maschine müsse stillgelegt werden, weil die Änderung nicht festgehalten wurde.

Meine Fragen sind konkret:

  1. Ist das eine Drosselung, die was mit dem Auspuff zu tun hat, d.h. der Mechaniker sie also tatsächlich rausgenommen hat? Oder hat der Gasschieberanschlag nichts damit zu tun? Der Name klingt immerhin verdächtig danach :D

  2. Soll ich lieber zuerst zur Werkstatt und die Drossel checken lassen bevor ich zum TÜV fahre?

Ich habe bereits genug Ärger mit Flensburg und kann auf mehr verzichten.

Danke!

...zur Frage

Kurze Frage über Motorräder und Drosseln ?? (Neuling)

HI

bin etwas unerfahren in Sachen Motorrad. Möchte aber meinen Motorradführerschein beginnen in den kommenden 2 Jahren. Daher hab ich ein Paar Fragen um mich einfach mal zu informieren. Mein Favourite ist eine Harley Davidson der Sportster Reihe, also im allgemeinen möchte ich einen Cruiser, daher wäre eine Yamaha Virago auch gut (soll ja ein gutes Einsteigermotorrad sein). Was meint ihr, wäre ich mir einer größe von 1,65 m zu klein für eine Harley

http://www.autoscout24.de/Moto/Details.aspx?id=221999670&cd=634852513630000000&asrc=st|fs

oder könnt ihr mir etwas besseres empfehlen ? Und man muss ja direkt nach dem erhalt des Führerschein. 2 Jahre mit einem Motorrad fahren, welches nicht mehr als 15 PS haben darf.

Und was ist dieses Drosseln ? Kann ich mir die Harley im Link kaufen und sie dann drosseln, also die Geschwindigkeit von 68 PS auf 15 Ps senken ? Ist das möglich ?

Bitte keine Beleidigungen oder sonstigen unpassenden Kommentare

Bedanke mich für jede Hilfe

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?