YZF R125 rasselt nach 20-30min Fahrt bei 6k bis 8k Umdrehungen?

3 Antworten

Schau mal ob deine Kette zu starkes spiel hat..(wenn ja nachspannen) dadurch evtl das rasseln :)

Schlecht geschmierte Kette z.B.

Ist als "Frage erneut gestellt" vermerkt, daher antworte ich dann mal (in der Hoffnung der Fragesteller ist nicht völlig vergrault worden). 

Auch ich tippe auf nicht ausreichend ausgeführte Kettenpflege. 

Wie oft schmierst du die Kette? Und mit was?

Das sie den Kundendienst gemacht haben heißt nicht automatisch das sie auch die Kette für dich schmieren. Dafür ist man selbst verantwortlich. 

Ich hoffe du findest noch mal den Weg zurück zu MF.net und kannst uns Antwort geben.

Yamaha YZF-R125 Auspuffanlage - Radical Racing GP, Kat benötigt?

Zurzeit fahre ich eine YZF R125 Modell 2015 und möchte mir eine neue Auspuffanlage zulegen. Allerdings komm ich da nicht ganz mit wie es mit dem Kat aussieht. Auf Gearparts 24 kann man sich die Anlage ohne Kat kaufen, doch wie sieht es dann mit der Zulassung im Allgemeinen aus? Die Anlage hat eine EG-BE. Aber wie gesagt keinen kat. Und im Internet find ich nichts darüber diese Anlage mit Kat zu kaufen.

Wird denn ein Kat überhaupt benötigt? Wenn ja, woher kann man einen nachkaufen?

Ich wäre euch Dankbar für jede hilfreiche Antwort :)

...zur Frage

Wie schnell entsteht Wasserschlag im Motor bei Flussdurchfahrten?

Ein Kumpel hat mir erklärt, dass Motoren bei einem Wasserschlag (also Wasser im Brennraum) ziemlich schnell gerichtet werden. Der Kolben schlägt gegen das nicht komprimierbare Wasser, und irgendein Teil wird brechen. Aber wie gefährlich ist dieser Fakt bei Wasserdurchfahrten beim Enduro o.ä.? Wie viel Wasser zerstört den Motor – Ein paar Tropfen oder muss es schon viel sein? Passiert das oft?

...zur Frage

Ist ABS wichtig / sicherer / besser?

Hallo Leute,

Ich bin im Moment 17 und mache dieses Jahr noch den A2 Führerschein. Auf der Suche nach geeigneten Einsteigerbikes, die in meinem Budget liegen (max. 3000€ nur für das Bike), kam mir die Frage: Wie wichtig ist ABS bei einem Bike? Ich schaue letztens immer wieder in Börsen für gebrauchte bikes die in mein Schema passen und mir ist der deutliche preisliche Unterschied zwischen Motorrädern mit und Motorrädern ohne ABS aufgefallen.

Es heißt ja fahren mit ABS ist sehr viel sicherer, und auch ein Freund von mir, der schon vor einer Weile den A1 gemacht hat (und eine yzf r125 fährt - ohne ABS) hat mir bestätigt, dass er in manchen Situationen gerne ABS gehabt hätte. Stimmt das alles so? Ist der Unterschied tatsächlich so groß?

Vielleicht habt ihr ja Erfahrungen mit Motorrädern beider Art gemacht, und könnt mir die ausschlaggebende Antwort geben. Falls euch Modelle einfallen die passen könnten, dürft ihr sie gerne in die Antwort packen. Ich hatte evtl. bikes im Sinne wie die 650er Bandit, oder die CBF 600 von Honda, oder auch die F650CS von BMW. Kennt ihr noch weitere?

(Zu mir: 1,88m groß, normale/schlanke Statur, würde das Motorrad für Fahrt zur Uni / zum Arbeitsplatz aber auch für kleinere Touren nutzen)

Vielen Dank für alle Antworten im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?