Woher kommt das Rasseln, Tacho vielleicht?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo.

Ich war beim Händler und er eine Probefahrt gemacht. Er hat sofort erkannt woran das liegt. Der untere Verrigelungshelbel vom Windschildschloß war lose und klapperte gegen die Halterung. Habe nun eine Unterlegscheibe dazwischen gelegt und das Schloß wieder befestigt. Nun klappert nichts mehr. Kleines Problem mit großer Wirkung. 

Windschildschloß rasselt. - (Tachometer, rasseln)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
habibi 29.09.2015, 10:36

Danke! Habe sofort auch alle Schrauben an meinem Mopped nachgezogen!

0

Uhhiiii --- 50 bis 70 Km am Tag und das täglich ist für Dich schon eine Leistung, die anerkennenswert ist. Meine Hochachtung (meine ich ehrlich, kein Sarkasmus) ----

Wäre es jemand anderes gewesen, hätte ich mir die Bemerkung nicht ersparen können, dass er sich umfangreiche Verpflegungspakete in den Rucksack stecken soll. Außerdem eine Visakarte für „Fremdwährungen“ und einen Hotelführer. ;-) Gruß Bonny

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
nagelpilzotto 29.09.2015, 10:59

Ich nehme mir 1 bis 2 Stunden am Tag Zeit und fahre durch die Landschaft. Ich weiss manche fahren die Strecke einfach nur zur Arbeit hin und zurück, aber für meine Verhältnisse ist das schon viel, da ich ja keine Touren fahre. Habe mich schon sehr an die Bonneville gewöhnt. Fährt sich super gut und ist auch sehr wendig. Auch das Windschild hilft mir angenehm zwischen 80 und 100km/h zu fahren. Schneller als 120km/h bin ich noch nicht gefahren. Das lasse ich auch bleiben. Will ja nicht rasen sondern gemütlich durch die Gegend fahren und die Landschaft beobachten.

0

Der Tacho vielleicht ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?