Frage von v7Atomiic, 46

Yamaha YZF-R125 mit 25.500km kaufen aber auf dem Tacho stehen 60.000km?

Ich möchte mir ein Moped kaufen, es gibt nur eine Sache die mich Stört.

Der Besitzer behauptet:

Den Tacho musste ich nach 11.500 Km wechseln, da dieser kaputt gewesen ist. Ich habe mir einen gebrauchten gekauft, der zum Kaufzeitpunkt eine Laufleistung von 46486 Km hatte. Somit hat der Motor eine Laufzeit von 25500 Km und nicht wie auf dem Bild zu sehen ist (60358).

Kann ich demnach Trauen? Er hat keinen Nachweis...

Lg Justin

Antwort
von mausekatz, 24

Zuerst das Serviceheft zeigen lassen. Wenn keins vorhanden, ist es ein sicheres Indiz dafür, dass da weit mehr Inspektionen aufgelistet waren, als der Verkäufer dir erzählen will. In solchen Fällen werden die Servicehefte einfach weg geworfen, oder gehen "verloren".

Auch wer einen Tacho mit mehr km montiert als das Mopped eigentlich gefahren hat, hebt ganz sicher die Kaufbelege auf! Wäre ganz schön dämlich wenn nicht.

Meine Meinung: der will dich über den Tisch ziehen. Finger weg! Kein Tacho geht bei 11.000km kaputt...

Kommentar von v7Atomiic ,

Also ich würde sie für 1000€ bekommen, das wäre Recht günstig für dieses Modell, sollte ich dennoch die Finger davon lassen?

Antwort
von fritzdacat, 33

Lass dir Werkstattrechnungen zeigen und schau, ob man den Kilometerstand von 25000 plausibel herleiten kann

Kommentar von 19ht47 ,

Wie fritzdacat schrieb, hat er vielleicht Rechnungen über Kundendienste, von denen man die gefahrenen km ableiten kann ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten