Weißer Rauch aus dem Auspuff und Benzin läuft aus dem Vergaserschlauch

2 Antworten

Vn 800 ist wasergekühlt. Der Rauch kam wahrscheinlich unmittelbar nach dem Start. Das Motorrad stand vorher ca. drei Tage. Gestern habe ich mal den Vergaser etwas auseinandergenommen und die Schwimmerkammer gereinigt. Danach kam das Benzin nicht mehr aus den Schläuchen sonder direkt aus dem Vergaseransaugstutzen.??? Zylinderkopfdichtung schließe ich im Moment noch aus. Weder im Oel noch im Kühlerwasser waren anzeichen (weißer Schaum/Benzingeruch) festzustellen. Motor läuft normal.

Weisser Rauch kommt zu 99% von Kühlwasser. Soviel steht fest. Dazu muß nicht unbedingt Schaum im Öl zu sehen sein. Es kann auch ein Stegriß im Zylinderkopf oder ein kaputtes Einlassventil sein. Das Ausgeblasenen Benzin deutet darauf hin, daß eine unkontrollierte Verbindung zwischen Brennraum oder Kurbelgehäuse und dem Einlasskanal besteht. Das ist auf jeden Fall eine Aufgabe für einen kundigen Mechaniker.

Ergänzung: Schaum im Kühlsystem ist eher ein Hinweis auf einen schleichenden Defekt, der sich über Tage und Monate aufbaut. Bei dir scheint es eher ein kurzfristig aufgetretener Defekt zu sein. Die machen sich noch nicht durch Schaum bemerkbar. Nehmen wir also zu deinen Gunsten an, daß sich die Kopfdichtung verabschiedet hat. Alles andere wäre sehr teuer.

0

KTM EXC 125 2Takt Fehlzündungen

Hallo Leute,

Ich habe mir eine KTM gekauft, lief am Anfang auch echt sehr gut und hatte ne menge Power, war also nicht verheizt. Als ich so ca die ersten 20 km auf dem Acker und im allgemein im Wald usw. hinter mich gebraucht hatte fing es sehr stark an zu regnen. Die KTM wurde daraufhin langsamer und ging schließlich mit einer Fehlzündung (lautes Zischen aus dem Auspuff) aus. Bei dem Versuch sie zu Starten kommen immer nur weitere Fehlzündungen oder sie läuft 10 Sekunden, man kann dabei auch Gas geben (säuft also nicht ab oder nimmt es nicht an) und dann sinkt die Drehzahl wieder und geht schließlich mit einer Fehlzündung wieder aus. Vergaser habe ich schon gereinigt, der Motor wurde vor 20 Stunden neu gemacht und hat genug Kompression, man sieht sogar noch deutlich den Kreuzschliff. Sprit kommt genug durch und Funke ist auch da, habe aber vorsichtshalber die Zündspule auch schon sauber gemacht und die Kontakte mit Kontakt Spray besprüht. Verstellt habe ich erstmal noch gar nichts, sie lief ja vorher auch so.

Was mir aufgefallen ist, ist das wenn ich die Zündkerze raus schraube kommt mit ein bisschen weißer rauch entgegen und die Zündkerze ist völlig ölig und nass, genau so wie der Kolben. Ist es normal das die Auslasssteuerung ca 2mm Spiel hat?

MfG und Dankend für alle Antworten Friedhelm

...zur Frage

Benzinhahn gereinigt, neue Zündkerzen, neues Öl --> Fehlzündungen!! Was jetzt?

Hey Leute, ich fang mal ganz von vorne an !! =P

Alles begann mit einem voll gelaufenem Luftfilterkasten! (Eigenverschulden --> PRI-Stellung beim Benzinhahn!) So, daraufhin hab ich mal den Tank abgebaut, und den Benzinhahn überprüft und gereinigt, weil ich zu dem Zeitpunkt von meinem "PRI-Missgeschick" noch nichts gemerkt hab! Nachdem ich alles wieder "repariert" hatte (von PRI auf ON-Stellung des Benzinhahns) musste ich bemerken das nun garnix mehr lief!! Das Motorrad orgelte und orgelte, hatte extrem laute Fehlzündungen dabei und wollt einfach nicht anspringen!! Daraufhin hab ich auch die Zündkerzen gewechselt! Irgendwann bemerkte ich außerdem, dass das Benzin auch den Weg bis zur Ölwanne gefunden hatte, also wechselte ich auch das öl! Das heißt, ich hab den Benzinhahn gereinigt, die Zündkerzen ausgewechselt und einen ohnehin lange fälligen Ölwechsel hab ich auch durchgeführt!!

Ich hab mein Maschinchen daraufhin mal angelassen und musste feststellen das sie jetzt besser anspringt und "runder" läuft als zuvor!! Einziger Nachteil war, das sie jetzt leichte Fehlzündungen hat!! Die Fehlzündungen sind relativ leise und treten selten auf und nur im Stand Drehzahlbereich!

Deshalb wollt ich euch mal fragen ob irgendwer eine Idee dazu hat, was die Ursache sein könnte und was ich da machen könnte damit das aufhört?!?!

Würd mich echt freuen wenn einer von euch noch eine Idee hätte, oder denkt ihr dass sich das noch legen wird (die Suzi is jetzt etwa 10 min. gelaufen)

Danke schon mal!! =)

...zur Frage

Vergaser. An meiner VN 800 läuft Benzin aus dem Überlaufschlauch

Nach dem ich heute von einer Fahrt heim kam lief aus dem Überlaufschlauch vom Vergaser an meiner Kawa VN 800 Sprit aus.Benzinhahn zu,dann hörte es auf. Kann es ein defektes Nadelventil sein? Dank für eure Antworten. Gruß Udo

...zur Frage

Yamaha WR 125 Motorschaden: lohnt sich 180 Kit?

Hallo,

Meine Yamaha WR 125 R hatte heute leider einen Motorschaden. Hab noch nicht genau geschaut, tippe aber auf Zylinder/Kolben. es war vor dem Knall ein leichtes klackern zu hören und es kam etwas weißer Rauch aus dem Auspuff.

Jedenfalls wollte ich fragen, ob es sich lohnt ein 180cc Kit (Malossi?) zu kaufen und einzubauen incl legaler TÜV Einzelabnahme oder ob dies deutlich mehr kosten würde, als den Motor mit Original 125er Teilen zu reparieren.

Ich spreche von Selbstreperatur also nur Teile+TÜV ohne Werkstattkosten

Danke im Vorraus

...zur Frage

yamaha vmax 2 LT - massiver ölaustritt aus auspuff und aus Vergaserentlüftung kommt Sprit

Hallo Leute, bei meiner v-max 2 LT lief heute erstmals nach dem Starten massiv Öl aus dem Auspuff (wurde vor dem Endrohr herausgedrückt) und nach ca. 1 Min.kommt Benzin aus dem Entlüftungsschlauch des Vergaserer (wenn man draufsitzt und den Luftfilter weg hat der Vergaser vorne links). Was "zum Teufel" ist das ? Evtl. Kolbenring gebrochen ? Wäre für Eure Hilfe sehr dankbar - evtl. Kosten ? Im Voraus besten Dank Curd

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?