Vergaser läuft über

2 Antworten

Der Tipp von User5432 ist sehr gut uns hat mir super geholfen. Bei meiner ZR750 c4. Der zweite Vergaser hat beim "Zicken" gemacht. Ablassschraube aufgedreht und in einen Behälter ablaufen lassen und ganz vorsichtig mit Pressluft (1Bar runtergeregelt) über den Ablauf stoßweise reingeblasen. Wieder alles verschlossen um Benzin Tank angeschlossen und siehe da Problem gelöst. Mehrmals gestartet und auch länger laufen lassen,alles wieder ok.

Super Tipp vielen Dank.


wie bereits gesagt: vermutlich hängt das Schwimmernadelventil eines Vergasers. Wenn der Sprit auch bei geschlossenem Benzinhahn austritt, ist auch der Benzinhahn bzw. dessen Dichtung defekt. Um das Aufmachen des betreffenden Vergasers wirst du im Falle des Schwimmernadelventils nicht drum herumkommen. Achtung: Bei einigen Herstellern ist das Schwimmernadelventil in einer Art Ventilstock geführt welcher wiederrum mit einem 0-Ring zum Vergasergehäuse abgedichtet ist. Dieser Dichtring wird oft porös und der Sprit läuft dort vorbei. Viele vermuten dann immer, dass es am Ventil liegt (hängt oder undicht) und bauen immer wieder den Vergaser aus und zerlegen ihn weil das eigentliche Problem noch nicht beseitigt ist. Dabei ist es dieser 0-Ring am Schwimmernadelventilstock (dieser aus Messing).

yamahe fj1200 es läuft sprit weg

seit den unfall läuft bei mir sprit weg. der schlauch von der benzinpumpe ist aber dran und der überlauf kann es auch nicht sein. sobald ich die zündung an mache fängt es an zu laufen. oh manu wir wollen am freitag in urlaub bis dahin muß sie laufen. bitte dringend um hilfe . oder kommt einfach vorbei. ins schöne hessenland danke erstmal!!!!

...zur Frage

Ganz neue Kurbelwelle oder andere möglichkeiten?

Hallo allerseits.

Ich habe an meiner Yamaha yzf r125 bj2011 das Problem, dass ich vergessen habe das Öl zu prüfen. Deshalb habe ich nun einen Kolbenfresser. Abgesehen vom Kolben geht es dem Rest des Motors gut. Jedoch klemmt der Bolzen der Pleul und Kolben verbindet fest. Er lässt sich auch durch leichte bis mittelstarke schläge mit dem Hammer nicht lösen. Muss ich jetzt auf jedenfall die komplette Kurbelwelle austauschen oder gibtes vielleicht noch andere Möglichkeiten den Kolben vom Pleul zu lösen?

Ich bitte um eure Hilfe und freue mich pber antworten

MfG CL

...zur Frage

Kaltstartproblem Derbi Gpr 125?

Hallo,

Ich habe folgendes Problem:

Meine 2010er Derbi Gpr hat vorallem Probleme beim Kaltstart. Erst nach ca. 4-5mal, 5-10 sek Kurbeln kommt es zu einer Zündung. Geht sie kurz mal an geht die Drehzahl bis 3000rpm hoch fällt nach einigen Sek. so stark ab, dass sie wieder ausgeht. Nachdem sie ein bisschen Temperatur aufgenommen hat kann sie eine Drehzahl von ca. 2600rpm halten (sollten zwischen 1600+-50rpm sein laut Handbuch). Verstellt man die Leerlaufdrehzahl kann man sie für einige Zeit auf dem Sollwert stabilisieren. Startet man sie aber erneut geht sie entweder auf Grund zu niedriger Drehzahl aus oder läuft wieder auf zu hoher Drehzahl.

bin für jede Hilfe dankbar.

...zur Frage

bunsenbrenner statt lötlampe?

will meine kurbelwelle ausbaun und muss sie dazu erhitzen. kann ich anstatt ner lötlampe auch einfach nen bunsenbrenner benutzen? bis auf, dass die unterschiedlich hitze erzeugen, hab ich jetzt keinen unterschied gefunden...

...zur Frage

Vergaser läuft aus?

Hi, leider läuft aus einigen Düsen meines Vergasers Sprit. Weißt eventuell jemand woran das liegen könnte ? Welche Düsen genau am besten kurz dem Bild hier entnehmen.

Vielen Dank!!

...zur Frage

Problem mit Spritversorgung im 2 Takter Motor?

Guten Abend,

habe ein Problem mit meinem Roller. Schraube jetzt schon seit zwei Wochen dran rum(nicht so viel Zeit) und nach gewechselten Kolbenringen und einer neuen Lichtmaschine kommt jetzt das erste Lebenszeichen von dem Kleinen. Nun zu meinem Problem:

Der Roller springt nur an, wenn ich Startpilot in den Vergaser sprühe, und er bleibt dann nur solange an, wie der Startpilot gesprüht wird danach ist tote Hose. Den Vergaser habe ich gereinigt. Komischerweise war aber nur eine Düse drinnen die ich rausdrehen konnte, diese ist aber sauber. Schwimmer sollte auch korrekt drinnen sein. Leider ist dieses Röhrchen abgebrochen wo der E-Choke rein kommt aber das sollte ja nicht alles verhindern(habe ihn auch ausgebaut und finger drauf gehalten geht trotzdem nicht) . Und die letzte Information die ich noch habe: Aus dem Überlaufventil des Vergasers läuft der Sprit wenn ich zulange kicke.

Weiß jemand wonach ich noch schauen könnte. Würde gerne dieses Jahr noch ein paar Runden drehen bevor die Schlechtwetterzeit beginnt:/

Vielen dank für die hilfe:)

ps: Roller ist ein Peugeot Zenith Bj. 95

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?