Womit macht macht den Rest Kleber von Aufkleber von der Verkleidung ab?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Seit Jahren entferne ich Klebereste mit Feuerzeugbenzin. Sogar an transparenten Kunststoffteilen. Bisher immer rückstandsfrei und vor allen Dingen ohne die Oberfläche zu beschädigen. Geht auch sehr leicht.

Pinselreiniger auf keinen Fall!! Greift meist die Kunststoffoberfläche oder den Lack an.

Gruß Bonny

Brandaktueller Tipp, da ich ihn selbst an meinem Moped vor 3 Wochen (mit Erfolg) ausprobiert habe: "UHU Etikettenlöser" (den habe ich in einem Markt für Bürobedarf gekauft, fängt mit "St" an, hört mit "aples" auf, gibt es evtl. auch in der Drogerie). Ist ein zähes Gel, dass Du dick auf die Aufkleber streichst. Haftet prima auf senkrechten Flächen, prodizeirt also keine "Nasen". Nicht wie auf der Flasche vermerkt, 10 Min einwirken lassen, sondern 1 Stunde. Dann mit einem Baumwolllappen abwischen. Prozedur ggf. 1-3 Mal wiederholen. Ergebnis: Ergebnis: Die Verkleidung sieht aus, als hätten sich nie Aukleber auf die Verkleidung verirrt. Aber Vorsicht: Wenn der Lack frisch ist (steht auch auf der Flasche), erst einen Test machen, z.B. auf einem Teil, das von der Sitzbank verdeckt wird. Der Lack meines Mopeds ist schwarz und 10 Jahre alt. Habe trotzdem gestestet. Keine Lack-Reaktion. Wenn Du Dich genau an den Tipp hälst, sage ich nicht: Viel Erfolg, sondern freue Dich schon! Wenn Du magst, kannst Du ja berichten. Ein Gruß vom "Alten"

Ein gutes Mittel ist auch Lackpolitur. Zumindest wenn die Kleberreste nicht steinalt und ausgehärtet sind. Vor allen verschmiert der Kleber nicht so wie mit dem Benzin.

Läst sich Schraubensicherung durch erwärmung vom Gewinde entfernen?

Kann man Schraubensicherung mit einer Heizluftpistole vom Schraubengewinde entfernen?

...zur Frage

Wie schwer ist es, eine Delle aus dem Tank zu entfernen?

Wenn ich so etwas wie hier lese
http://211611.homepagemodules.de/t509892f11755191-Dellen-aus-einem-Tank-entfernen.html
hört sich das nicht sooo schwer an, aber wenn ich mir die Palette der Ausbeul-Werkzeuge ansehe, denke ich, das ist auf jeden Fall etwas für einen Fachmann. Habt ihr das schon mal probiert und wart erfolgreich?

...zur Frage

Entfernt ihr die Schmiere bei Neureifen?

Oder fahrt ihr ihn einfach vorsichtig ein?? Hat schonmal jemand einen Unterschied bemerkt, also mit Entfernen und ohne Entfernen?

...zur Frage

Kann man bedenkenlos ein Tankpad entfernen?

Kann sich im ungünstigen Fall der Lack lösen.

...zur Frage

Hartnäckige Klebereste entfernen doch welche Mittel helfen genau?

Hi liebe Community :)

ich habe ein sehr hartnäckiges Problem (siehe Link: http://imageshack.com/a/img924/2483/nxez2K.jpg =Hellschwarze Flecken sind die Klebereste; Kratzer nicht beachten).

Wie bekomme ich die Klebereste am besten weg? Ich bin da mit Waschbenzin und Speiseöl (sowie Essigreiniger und Bremsenreiniger) rangegangen und hab versucht danach die Reste raus zu kratzen, doch ohne Erfolg.

Zu Details: Es war dort ne große Carbonfolie (Chinafolie) drauf. Das Material ist ein Kunststoff (ABS) bzw ein Motorradverkleidung.

Was kann ich jetzt tun? Danke im Voraus und für eure Aufmerksamkeit ^^

...zur Frage

Kleberreste mit Bremsenreiniger entfernen?

Hi! Weiß jemand ob es schädlich sein kann Aufkleberreste von Aluminiumteilen (beschichtet) mit Bremsenreiniger und einem Tuch runter zu reiben? Kann man damit eloxierte oder pulverbeschichtete Teile ruinieren?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?