Vergaser Membrane Kleben

3 Antworten

Ich werde eventuell missverstanden. Die Membrane löst sich nicht am Deckel oben, sondern am Schieber der hoch und runter geht. Bei dem Link von turboklaus wird bei der Einbauanleitung auch die Verklebung der Membrane beschrieben. Es kann aber sein das es sich hierbei um Plastik Schieber und nicht wie bei mir, um Alu Schieber handelt. Also muss generell ein Verkleben möglich sein.In meinem Fall eben Alu mit Plastik. Muss jetzt einen finden der die Anforderungen an die Materialien erfüllt und auch Temperaturbeständig ist, da sich nach abstellen des Motors ein enormer Hitze stau unter dem Tank bilden kann. Bei Louis wird bei der Benzinleitung eine Beständigkeit von bis zu 120 grad beschrieben. Also brauche ich einen Kleber der diese Höllentemperaturen aushält. Gruss

Die Dinger kosten auch nicht die Welt,nimm eine neue und fertig.

Hallo! Ich habe meinen Lieblingskleber gefunden, denn den kann man wirklich zu allem nehmen. Egal was! Schuhe, Holz, Vasen, Verbindungsschläuche, Schubanreicherungen... ;) Und Vergasermembran! Schau mal hier: http://www.pattex.de/Pattex-Repair-Extreme-Power-Kleber.2372.0.html Der Vorteil ist, dass der Kleber elastisch bleibt und auch bis 120°C beständig. Wenn du die Klebflächen auch gut entfettest etc. geht das vom Material. Vielleicht taugt dir der ja.

Hi Kevin, danke für den Klebertipp, -Link, der ist schon abgespeichert. :-) Mein Lieblingskleber ist der Pattex Stabilit Express, den haben die schon seit über 30 Jahren im Programm, ist für einen anderen Anwendungsbereich und damit lässt sich prima die ABS-Verkleidungen der Transalp kleben s. www.pattex.de/Pattex-Stabilit-Express.2374.0.html. Den kaufe ich allerdings günstig bei conrad.de im 80g Gebinde. Gruß T.J.

0

Wie Gasgriffgummi festkleben

Hi,

Wie kann ich am Besten das neue Gummi auf den Gasgriff kleben? Es rutscht bei längeren Fahrten immer wieder langsam ab...hab es schon mit Klarlack, Silikon und Kunstharz versucht aber irgendwie will das Ding nicht halten...

Danke fürs Reinschaun

...zur Frage

Einspritzer bei Zweitaktern?

In diversen Verkaufsbörsen und Zeitschriften habe ich nun schon die Bimota Vdue 500 gefunden, die aus einem Sammlerbestand verkauft wird (und scheinbar nicht loskommt). Dabei steht, dass es sich um ein Einspritzermodell handelt! Ich kannte Zweitakter nur mit Einlasskanal und der Auslassöffnung und einem Vergaser. Ist die Bimota ein Exot oder gibt es noch andere Einspritzer bei Zweitaktern? Bringt das denn dort wirklich Vorteile?

...zur Frage

Ganz neue Kurbelwelle oder andere möglichkeiten?

Hallo allerseits.

Ich habe an meiner Yamaha yzf r125 bj2011 das Problem, dass ich vergessen habe das Öl zu prüfen. Deshalb habe ich nun einen Kolbenfresser. Abgesehen vom Kolben geht es dem Rest des Motors gut. Jedoch klemmt der Bolzen der Pleul und Kolben verbindet fest. Er lässt sich auch durch leichte bis mittelstarke schläge mit dem Hammer nicht lösen. Muss ich jetzt auf jedenfall die komplette Kurbelwelle austauschen oder gibtes vielleicht noch andere Möglichkeiten den Kolben vom Pleul zu lösen?

Ich bitte um eure Hilfe und freue mich pber antworten

MfG CL

...zur Frage

Kaltstartproblem Derbi Gpr 125?

Hallo,

Ich habe folgendes Problem:

Meine 2010er Derbi Gpr hat vorallem Probleme beim Kaltstart. Erst nach ca. 4-5mal, 5-10 sek Kurbeln kommt es zu einer Zündung. Geht sie kurz mal an geht die Drehzahl bis 3000rpm hoch fällt nach einigen Sek. so stark ab, dass sie wieder ausgeht. Nachdem sie ein bisschen Temperatur aufgenommen hat kann sie eine Drehzahl von ca. 2600rpm halten (sollten zwischen 1600+-50rpm sein laut Handbuch). Verstellt man die Leerlaufdrehzahl kann man sie für einige Zeit auf dem Sollwert stabilisieren. Startet man sie aber erneut geht sie entweder auf Grund zu niedriger Drehzahl aus oder läuft wieder auf zu hoher Drehzahl.

bin für jede Hilfe dankbar.

...zur Frage

Wie lange in hohen Gegenden mit Vergaser fahren?

Hallo! Kennt sich hier jemand gut mit Vergasern aus und kann mir sagen, wie lange man ohne Änderung der Bedüsung in höheren Gegenden (z.B. 500-1000 Höhenmeter mehr) fahren kann, ohne den Motor zu gefährden? Danke!

...zur Frage

bunsenbrenner statt lötlampe?

will meine kurbelwelle ausbaun und muss sie dazu erhitzen. kann ich anstatt ner lötlampe auch einfach nen bunsenbrenner benutzen? bis auf, dass die unterschiedlich hitze erzeugen, hab ich jetzt keinen unterschied gefunden...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?