Meine Honda CBF 125 JC40 macht viele rasselde geräusche?

3 Antworten

Hallo Julian,

als erstes natürlich, wenn das Geräusch unter dir ist, die Sitzbank (Verriegelung, fehlende Gummipuffer) und evtl. Dinge, die sich darunter befinden.

Falls du lose Verkleidungsschrauben oder andere lose Schraubverbindungen feststellst, kann ich nur empfehlen diese mit flüssiger Schraubensicherung (mittelfest) zu sichern. Einerseits verlierst du so die Schrauben nicht und andererseits können sie auch nicht festrosten. Wo kein Wasser eindringen kann rostet es auch nicht.

Auch vor Kontaktkorrosion (Aluminium/ Stahl) schützt es besser, wenn z.B. Aluminium-Schrauben verwendet werden.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Geräusche sind schwer zu beschreiben und zu lokalisieren. Gerade bei verkleideten Bikes kann man sich einen Wolf suchen.

Bei meiner ersten Maschine hatte ich zwei Ursachen. Eine Stelle gab Geräusche von sich und irgendwann war plötzlich Ruhe. Eine lockere Schraube hatte sich gelöst und war irgendwann abgefallen. Zum Glück hielt die zweite Schraube den Rest des Nummernschildes.

Nr. 2 war ich selbst schuld. Ich habe das neue Windschild zu fest angeschraubt. Dadurch rieb das Windschild auf der Verkleidung und verursachte in einem bestimmten Drehzahlbereich Geräusche. Erst nachdem ich nach und nach dünne Gummischeiben unterlegt habe wurde es immer leiser, ohne jedoch komplett zu verschwinden.

Bei laufendem Motor alle Teile anfassen, dann hört das Scheppern auf, sobald du das richtige Teil berührst. Und schon hast du den Übeltäter.

kann ich ja mal ausprobieren

0

Was möchtest Du wissen?