Naked Bike im Regen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nimm´ die Kawa! Das ist ein richtiges Motorrad und nicht so ein 125er-Schwuckenroller der dir wegen fehlender Leistung schon nach 3 Wochen auf den Sack geht. Regen oder Nässe macht dem Motor und der Maschine nix aus. Besorge dir dazu ordentliches Regenzeugs und gut is.

Hilfreich gegen Rost ist allerdings wenn die Maschine über Nacht und generell überdacht steht. Das kann ein Carport, Garage oder auch eine Abdeckplane sein. Nur gut durchlüftet muss das ganze sein, sonst geht der Gammel direkt los.

LzG T.J.

2

Danke sehr, deine Antwort war sehr hilfreich:D

1

Mit dem Roller zu Arbeit wirst du etwas trockener bleiben, zumindest die Beine, du brauchst weniger Kleidung zum wechseln, wenn du bei der Arbeit repräsentativ gekleidet sein musst. Dem Motor etc einer Naked macht der Regen aber nix.

2

jep danke, ich kaufe erst den roller und später noch ein moped dazu:D So habe ich die vorteile beider klassen...ähm...verdoppelt!? ja, sagen wir einfach verdoppelt:D MfG

0

Moin,
ich finde, dass du, wenn überhaupt, einen Apfel mit einer Birne vergleichst. Zuerst ist die Motorleistung überhaupt nicht vergleichbar, dazu kommen dann auch noch die Einsatzmöglichkeiten. "Heizen" mit einem Roller kannste vergessen. Und der (serienmäßige) Wetterschutz ist bei einem Roller auch nicht sooo prall. Mit etwas Glück bringst du deine Beinkleider halbwegs trocken zur Arbeit.

Sehr scharf finde ich, dass du dir Sorgen machst, das der Motor bei der Er-5 nass werden könnte. Beim Roller nicht? Und wieso kommst du auf den Gedanken, dass du regelmäßig mit dem Moped im Regen fährst? Wohnst du in den Tropen?

Ob jemand schon Erfahrungen gemacht hat hinsichtlich Regen und Rost? Wie niedlich. Der Altersdurchschnitt wird hier wohl, milde geschätzt, bei 45 Jahren liegen. Das ist wohl Antwort genug. Und das Rostthema erledigt sich weitestgehend, wenn du nicht eine GS 500 E der frühen 90er Jahre oder eine aktuelle BMW kaufst (Pöbeln überflüssig. Nur mal eine Blick auf die BMW-Bremsanlagen werfen und dann Ruhe abstrahlen).

Gegen die Unbillen des Wetter hat sich die Zubehörindustrie einen Trick ausgedacht: Die Regenkombi. Kannst du für kleines Geld erwerben (Tests und Kaufempfehlungen gibt es zuhauf im Internet).

Abschließend habe ich aber die Vermutung, dass du noch nicht das Ei gelegt hast, was du überhaupt willst. Wenn ich "Vernunft-Roller" lese, dann wird mir Anders. Ein Moped, du kannst es auch "Motorrad" nennen, hat nichts, aber auch gar nichts mit "Vernunft" zu tun. Wenn du allein Wert darauf legst, trocken zur Arbeit zu kommen, dann organisiere dir einen Golf I für 250€ und gut ist es. Ein Roller ist weder ein Motorrad- noch ein Autoersatz. :-)

2

Golf 1 für 250 €, geht leider nicht, hab keinen Autoführerschein und auch nicht vor ihn in Kürze zu machen. Auf Dauer würde ich eh zum Arbeitsplatz hinziehen, und Auto in der Stadt, naja. Apropos, wo gibts ein Auto für 250€?!!! Oo

Insofern ist ein günstigerer Roller, der leicht besseren Wetterschutz bietet, schon etwas "vernünftiger" als ein Motorrad. Andere Alternativen habe ich ja nicht.

Also deiner Meinung nach machts wohl keinen wirklichen Unterschied im Regen ob mit Roller oder Motorrad, Apfel oder Birne. Meine Sorge war ja hauptsächlich der Rost, anscheinend kein größeres Problem. Dann nehm ich wohl was das Herz will, die Er-5 Birne, und bleib unvernüftig:D Danke für deinen Rat:-)

0

A2 Motorrad (Naked Bike) für zierliches Mädchen?

Hallo zusammen,

gesucht wird ein A2-taugliches Motorrad, welches von einer Einsteigerin (1,65m) sicher gehandelt werden kann.

Eine Vorauswahl ist schon getroffen:

Suzuki SV 650

Yamaha MT 07

Honda CB 650 F

Yamaha XSR 700

Diese Motorräder haben offen alle mehr als 48 PS und sollen.

Das dann gewählte Motorrad soll perspektivisch dann nach den zwei Jahren evtl. auch offen weiter gefahren werden.

Jetzt kommt die eigentliche Frage:

Welches der genannten Motorräder lässt sich mit 48 PS noch am ordentlichsten fahren, sprich: welches hat in den unteren Drehzahlen auch schon etwas Druck und läuft auch bei niederen Drehzahlen schon rund, und welches eher nicht?

Bin für jede Info dankbar.

:)

...zur Frage

Welches gebrauchte Naked Bike ist für mich das Richtige?

Hallo zusammen,

fahre seit 30 Jahren Motorrad und habe fast alles durch. Letztes Jahr hab ich mein Letztes, eine Suzuki SV1000S verkauft.

Jetzt suche ich ein Naked Bike und die schiere Angebotsflut erschlägt mich fast. Ich hoffe Ihr könnt und wollt mir bei der Auswahl helfen, deswegen zähle ich einfach mal meine Kriterien auf.

Naked Bike

Ca. 100 PS

Nur 3 oder 4 Zylinder (keine 2!)

Auf 48 PS drosselbar (Tochter will FS machen)

Möchte "drin" sitzen, nicht "oben drauf"

Sollte sowohl für Touren taugen, wie auch eine etwas schnellere Gangart ermöglichen

Sollte original funktionieren, möchte nicht erst Fahrwerk / Bremsen / Motor nachbessern müssen, damit es wuppt

Hatte mich eigentlich auf die Yamaha MT09 eingeschossen, dann aber mitgekriegt dass das originale Fahrwerk nur für die Tonne taugt, und möchte keine 2k für ein Öhlins-Fahrwerk ausgeben.

Also, was fällt Euch dazu ein? Bin nicht mehr ganz auf dem Laufenden und für jeden Tip dankbar!

Viele Grüße,

Jo

...zur Frage

125ccm welche könntet ihr mir empfehlen?

Suche ein 125ccm Motorrad mit dem ich gut auf Landstraßen als auch im Straßen verkehr zurecht komme. Bin ca 1,75 Meter groß und 55kg schwer, die Sitzposition sollte aber möglichst aufrecht sein da mich "liegend" einfach nicht wohl und sicher fühle. Solle aber auch keine Enduro/Roller sein am besten wäre ein naked bike, mein derzeitiger Favorit ist die KTM Duke 125 nur leider wird keine in meiner Umgebung verkauft und liegt auch ein kleinen wenig über meinen Budget Budget ca 3000€ bis max. 3500€.

...zur Frage

Soziusfreundliches Nakedbike

Hallo,

Ich bin auf der Suche nach einem soziusfreundlichen Naketbike.

Ich hab die Yamaha FZ1 N zu Beginn ins Auge gefasst, jetzt wurde mir aber von allen Seiten berichtet das der Sozius ned wirklich Tourentauglich 200-500km/Tag is (ich sehs ja ein).

Habt Ihr mir irgendwelche Vorschläge? Bin gegen alle seiten offen... (ausser Ducati und vielleicht noch Aprillia)

Von der Leistung her sollt sie halt auch für 2 Personen genügend Durchzug bieten.

Spontan schiessen mir da die Z1000, ne Tripple, oder ev. ne BMW F800R durch den Kopf, aber ich bin mal gespannt auf eure Meinungen und Maschienen...

...zur Frage

Sinkt bei Regenfahrten die Leistung meines Motorrades ?

Wenn eine hohe Luftfeuchtigkeit entsteht, sinkt da die Leistung meines Motorrades, da ja das Sauerstoff/Luft/Benzin-Gemisch nicht mehr stimmt ? Ist das so ?

...zur Frage

Welches Bike für längere Touren?

Welches Motorrad ist besser für längere Touren wie 100km-200km geeignet. Eine Supermoto oder ein Naked Bike?

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?