Wofür gibt es unterschiedlich viele Reibscheiben bei Kupplungen ?

1 Antwort

Weil ein Auto meistens mit einer Kupplungscheibe auskommt.Da kann nichts gegeneinander rasseln. Bei einem Auto kann eine im Durchmesser größere Kupplungscheibe verwendet werden. Ist jedoch kein Platz vorhanden (wie beim Mopped) nimmt man einfach mehrere im Durchmesser kleinere Kupplungsscheiben.

13

Danke für die gute Erklärung, Frank !

0

Kupplung trennt durch Unterdruck im Ansaugtrakt?

Hi, ein Freund von mir hat mir erzählt dass die Anti-Hopping-Kupplung mancher Motorräder durch den beim Schiebebetrieb entstehenden Unterdruck im Ansaugtrakt betätigt wird. Ihm fiel die Buell 1125 ein, er wusste aber auch nicht wie das funktioniert. Hat da jemand Ahnung? Wird die Kupplung wirklich durch den Unterdruck betätigt oder nur aktiviert oder wie funktioniert das? Danke euch!

...zur Frage

Werden auch andere Kupplungsarten in Motorrädern verbaut?

Hallo! Ich habe eine Frage zu Motorradkupplungen. Gibt es eigentlich auch Kupplungen die nicht mit Reibscheiben arbeiten, sondern so ähnlich wie eine Trommelbremse? Bei der die Beläge also nach außen drücken? Danke! Gruß

...zur Frage

Roller geht nicht in den Leerlauf beim ausrollen oder bremsen ...warum nicht??????

Honda Pantheon 125 ccm 4 Takt 43500 km Hat vielleicht jemand eine Ahnung oder weiß sogar woran das liegt??? Hoffe auf eine Antwort. Danke und mfG Frank

...zur Frage

mein mofa hat keine beschleunigung

startt ist gut aber fahren hat er keine kraft leerlauf ist gut nach demm ich denn hinterrad hebe und dabei gaz gebe ist alles normal

...zur Frage

Schalten ohne Kupplung ziehen - Schädlich für das Getriebe ?

Hallo Community ! Kann es sein, dass sich durch das Schalten ohne Trennung des Kraftflusses mal ein Zahnrad im Getriebe mit einem anderen verkeilt und das Getriebe (kapitalen?) Schaden nimmt ? Gibt es irgendeine offizielle Stellungnahme der Industrie oder einen Bericht einer Zeitschrift, in der die Thematik mal beschrieben und auf Tests beruhend geklärt wird ? Das der Verschleiß höher ist, kann ich mir schon denken, aber was passiert genau beim Schalten ohne Kupplung ? Danke euch ! Gruß, der Bandit

...zur Frage

Motorrad schaltet schwer, nach Rutscher im Wald?

Hallo, Ich war heute mit nem Freund im Wald Offroad-fahren. Dabei ist mir meine Enduro (Suzuki DR650 SP44 (Kickstarter)) auf die rechte Seite gerutscht. (lag teilweise im Matsch)

Sie lag so 1min bis wir sie aufgehoben haben. Dann haben wir sie angekickt, aber als wir den ersten oder die anderen Gänge reinmachen wollten, ist sie abgestorben, als ob der Ständer noch draußen wäre (haben auch den Sensor abgeschlossen, half nichts)

Mir ist auch aufgefallen, dass im Stand ohne laufenden Motor auch der erste Gang nicht reingehen wollte

Nach hunderten Versuchen ging sie in den ersten Gang, brauchte aber ein bisschen Gas um am Leben zu bleiben, was teilweise auch noch nachdem wir aus dem Wald waren so war.

-----

Was mir aufgefallen ist, dass sie trotz gezogener Kupplung nach vorne rollt. Einstellen am Kupplungshebel hat nichts verändert.

Jetzt ist die Frage, kanns an der Kupplung/Kupplungshebel liegen? Ist aber nach rechts gefallen, sprich nicht auf die Seite der Kupplung. Oder ist irgendwas mit dem Getriebe, weil rechts auch der Kickstarter ist.

Aufjedenfall wollt der Neutral dann nicht mehr reingehen (Schaltung blockierte), hab die immer ein bisschen vor und zurückwippen müssen, dann ging er rein. Als wir dann nach Hause gefahren bin, musste ich die Gänge größtenteils reindrücken, als wären die Synchros im Eimer, oder ich hät die Kupplung nicht vollständig

gezogen.

----

Kann mir bitte einer Helfen, bzw. ein Tipp geben, was es den vielleicht sein kann. Getriebe ist ja von nem Gehäuse geschützt oder drückt das trotzdem durch?

Vielen Dank -Vinc

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?