Wieviel Volt hat eine intakte Batterie?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also du kannst mit einer Kapazitätsmessung den Zustand Deiner Batterie zuverlässig prüfen. Fahr zu einem mit Fahrzeugelektrik vertrauten Mechaniker, der auch einen Batterietester hat. Zusätzlich würde ich mit einem günstig im Autozubehörhandel erhältlichen Batteriesäureprüfer mal die einzelnen Zellen testen. Wenn Du das kurz nach einer längeren Fahrt machst, also 1/2 Stunde danach, dann kann man ebenfalls zuverlässig sagen, ob alle Batteriezellen noch i.O sind. Die Säuredichte sollte mindestens 1,24kg/dm³ haben, wenns weniger ist, solltest Du dir einen neuen Akku zulegen. Vielleicht überlegst Du, ob du eine wartungsfreie Batterie mit Gel- oder Vliestechnik.

im Prinzip liegt eine neue Batterie so bei etwa 13 Volt, in der Ladephase geht es hoch bis 14,2 aber nicht mehr... eine Kammer hat etwa 2,2 Volt x 6 = 13.2 Volt unter 12 V fängt es an, kritisch zu werden, vor allem, wenn die Spannung bei längerem stehen nachlässt. gruss der kurvenflitzer

An der Voltzahl kannst Du nicht erkennen, ob der Akku noch etwas taugt.

Der mit dem Alter zunehmende Innenwiderstand, der den Stromfluss behindert und das Anlassen erschwert, besonders bei Kälte, ist daran nicht zu erkennen.

Selbst ein Uraltakku kurz vor dem Exitus hat nach einer Fahrt oder dem Laden noch (fast) die volle Voltzahl.

Was möchtest Du wissen?