Wie stark steigt die Spannung an der Batterie, wenn der Motor läuft?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Haftgrenze,

die Spannung der Batterie beträgt 12V, läuft der Motor, d.h. die Batterie wird geladen, so misst du dort die Ladespannung der Lichtmaschine 13 bis 14V. Ist die Spannung bei höheren Drehzahlen wesentlich höher, 20V und mehr, so liegt das an einem Defekt des Spannungsreglers (Richtet gleich und begrenzt die Spannung auf die Ladespannung). Was hast du denn gemessen?

Hallo Haftgrenze!

Bei einem Blei - Säure - Akku hat man im vollgeladenen Zustand im Leerlauf (also ohne Last) eine Spannung von 2,14V pro Zelle, das entspricht bei einer 12V Batterie (=6 Zellen) 6x2,14V = 12,84V

Die Lichtmaschinen operieren beim Laden meist um die Gasungsspanung (2,4V/Zelle =14,4V bei einer 12V-Batterie) bzw. knapp unterhalb.

vielen Dank euch allen!

0

Hallo haftgrenze, ich kenne folgende Werte: 12,8 Volt an der Batterie bei stehendem Motor und 14,5 Volt bei laufendem Aggregat.

Audi, Peugeot und Honda-Moped(s): ca. 14,7 V

Was möchtest Du wissen?