Wieso gibt es eigentlich immer weniger Luftgekühlte Motoren?

2 Antworten

Luftkühlung ist nur mehr sinnvoll unter extremen Klimatischen Bedingungen, wie sehr tiefen Temperaturen, Sandtsürmen oder wenn die nächste Werkstatt weiter als 500 km weg ist. Ansonsten kann die Wasserkühlung peaktisch alles besser.

Luftkühlung ist nur aus einem Grund sinnvoll: ES SIEHT BESSER AUS. Leistungsdichte an die Grenze bringen, elektronische Steuerung wegen der Temperaturschwankungen, Kat steuern, Einspritzung anpassen, das sind alles Sachen die bei Luft oder Luft/Öl gekühlten Motoren wesentlich aufwändiger sind. Trotzdem sehe ich leider fast nur noch neue Mopeds, die einen viereckigen Alukasten als Motor tragen.

Was möchtest Du wissen?