Haben luftgekühlte Motoren im Vergleich schlechtere Abgaswerte als wassergekühlte?

1 Antwort

Tendenziell benötigen luftgekühlre Motoren mehr Sprit als flüssigkeitsgekühlte. Grund: Der Sprit ist nicht nur zum Verbrennen da, sondern trägt durch Verdunstungskühle durch Zerstäuben vor der Zündung erheblich zur Motorkühlung bei. Daher neigen besonders spritarm, also mager abgestimmte Motoren auch leichter zu Hitzeschäden.Luftgekühlte Motoren haben einen ungünstigeren und labileren Wärmehaushalt. Aus Sicherheitsgründen werden sie daher immer mit Spritüberschuß abgestimmt, um für zusätzliche Kühlung zu sorgen. Ein Paradebeispiel für diese Problematikwar der alte VW Käfer: ein Leistungsschwacher Spritsäufer, weil er bis zu 15% seines Benzins für die Innenkühlung verpulvert hat.

Prima Antwort!

0

Werden die inneren Zylinder bei luftgekühlten Vierzylindern viel heißer?

Moin zusammen, die äußeren Zylinder haben ja eine viel größere Abstrahlfläche. Kennt jemand zufällig einen Wert, um wie viel die inneren heißer werden (Grad oder Prozent)

...zur Frage

Motor setzt aus

Ich habe ein Problem mit meiner alten 150ccm Sachs Baujahr 1952. Der Motor springt wenn er kalt ist super an, doch wenn sie mal 10 minuten gelaufen ist und der Motor warm ist springt sie nicht mehr an. Mein 2tes Problem ist dass der Motor bei vollgas aussetzt. Im Leerlauf läuft er allerdings super.

Weis jemand von euch vllt. woran dass liegen kann?

Mfg DucBiker00

...zur Frage

Wie fahrt ihr euer Motorrad warm?

Guten Morgen liebe Motorradfahrer, ich würde gern wissen, wie ihr eurer Motorrad vor dem heißen Ritt warm bekommt. Bitte mit Angabe von Motortyp (Zylinder, Hubraum u. Kühlsystem). Ich selbst fahre eine 600er Hornet mit 599ccm, vier Zylinder und wassergekühlt. Ist es falsch, wenn ich in der Einfahrphase (1-2km) mal so 1/3 der Motorleistung aufrufe, und dabei nicht in rennsportartigen Drehzahlen schalte? Das Mopped ist ja per 34PS Gaswegdrossel kastriert. Demnach kann man beim Warmfahren nur wenig falsch machen, oder?

Gruß, Thomas

...zur Frage

Welchen japanischen Zweizylinder (luftgekühlt) - Youngtimer würdet ihr zum Kauf empfehlen?

Welchen japanischen Zweizylinder würdet ihr empfehlen, als ganz gut gepflegten Youngtimer zu kaufen? Natürlich luftgekühlt und möglichst "klassisch" aussehend. Als Kurzstrecken und Stadtmotorrad, also nicht viel Leistung. Eher günstig als ein Sammlerstück, also eher ein ehemaliges Alltagsmotorrad als ein Exot. Danke für Tipps!

...zur Frage

Husqvarna WRE 125 - schaden kurze Strecken auf der Straße?

Hallo liebe Community, ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

Ich habe vor mir zu meinem 16. Geburtstag (am 31.10) eine Husqvarna WRE 125 zuzulegen. Dieses Motorrad würde ich höchst wahrscheinlich 60% Straße und 40% Enduro fahren. Jetzt zu meiner Frage: Wäre es ein Problem für den Motor wenn die Husqvarna ab und zu nur für kurze Strecken bewegt wird? Beispielsweise jetzt 2km? Und wie siehts mit einem Schulweg von 8km aus? Schadet es sehr dem Motor?

Danke im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?