Wie viele Theoriestunden und Fahrstunden braucht man für den A1, wenn man Führerscheinklasse B begleitetes Fahren mit 17 hat?

3 Antworten

Theoretisch nur zwischen 2 und 24 Theoriestunden. Mit den Fahrstunden ist es schwieriger.

Es kommt darauf an was der Fahrlehrer alles während den Fahrstunden zu erledigen hat.

Genaueres kann Dir die Fahrschule sagen. Versuche es auch mal mit "begleitendes Denken". Bonny


44

Macht er doch gerade.

1

Moin,

Theoriestunden sind es (viel) weniger als normal. Wenn ich mich nicht irre waren das so zwischen fünf und zehn. Alle Angaben ohne Gewähr. Erfahrungsgemäß können die Mindeststunden eh nicht eingehalten werden, da man immer ein bisschen länger braucht - und es schadet auch nicht.

Praxisstunden brauchst Du alle durch die Bank weg, wenn das Dein erster Zweiradschein ist. Du musst ja dabei was komplett neues lernen; die Kupplung ist im Normalfall nicht am linken Fuß. :D

Überlege Dir gut, mit dem Alter noch den A1 zu machen. Dann lieber gleich den A2 und wenn Du sehr auf 125er stehst, kannst Du die damit trotzdem fahren. Preislich geben sich A1 und A2 kaum was, soweit ich weiß.

Frag doch einfach mal Deinen Fahrlehrer.

Und jetzt noch der Senf, den ich unter jeden Beitrag schreibe, aber trotzdem jedes Mal ernst meine: Viel Erfolg bei der Ausbildung und stets eine sichere und knitterfreie Fahrt!

du bist bald 18. wieso willst du dann noch einen 125er schein machen? das ist ja eigentlich eher was für kiddies. da der 125er ja ersterwerb ist, musst du alle theorie/praxis pflichtstunden machen. wieso fragst du nicht deinen fahrlehrer. der kann dir sagen wieviele das sind. du könntest weniger stunden brauchen, wenn du den a1 hättest und jetzt den großen schein machen willst

Angst vor 1. Fahrstunde?

Hey, :D

Bisher habe ich mich eigentlich immer total aufs Moped fahren gefreut, jedoch habe ich angst, dass ich mich in der Fahrschule blamiere. Die Fahrstunde (A1) ist am Mittwoch.

Ich bin bisher nur einen 125ccm roller gefahren, was ich ziemlich schnell drauf hatte (naja bis auf die kurven), jedoch muss man da ja nicht schalten. Ein moped mit gangschaltung bin ich noch nie gefahren, weshalb ich auch etwas vor dem anfahren angst habe. (Also, dass das moped iwie zu schnell wird oder so)

Da ich nicht die größte bin und dazu noch schwach, habe ich die Befürchtung, dass die Maschine umfällt, bzw. Dass ich sie nicht halten kann (das ist so ziemlich meine größte angst). Noch dazu kommt, dass ich meine praktische Prüfung wahrscheinlich im November habe und es zu dieser Zeit bestimmt glatt ist.

Außerdem meint mein Onkel die ganze zeit, dass ich das eh nicht schaffe, bzw. Nicht zurecht kommen werde, was mich auch total runter zieht... lieber will er, dass ich einen roller fahre und erst ein moped, wenn ich den A2 Führerschein mache. (1. Möchte ich keinen roller fahren und 2' macht das in meinen Augen iwie keinen sinn?)

Da ein paar aus meiner Klasse schon einen Führerschein haben, habe ich diese gefragt, ob sie es schwierig fanden und diese meinten, dass es eigentlich “voll in Ordnung“ war, jedoch habe ich trotzdem noch große angst.

Was macht man in der ersten fahrstunde?

Ist meine angst “berechtigt“?

Lg

...zur Frage

Könnte ich mir für den A1 ein E-Motorad drosseln lassen?

Hi, wie oben bereits genannt möchte ich wissen, ob ich ein leistungsstarkes E-Motorrad auf 11Kw drosseln lassen kann. Da ja eigentlich der Punkt mit den 125ccm wegfällt.

Danke schon mal im vorraus 😊

...zur Frage

A1 Führerschein Grundinformationen?

Hallo, ich werde im März nächsten Jahres 15 und wollte dann meinen a1 in der Hand halten. ich hätte dazu ein paar fragen: Zuerst wie viel kostet es mit allen drin und dran? Also ca der Führerschein an sich, dann das Motorrad und dann noch die Ausrüstung?

Und was brauch ich so für eine Ausrüstung sprich was ist notwendig und sinnvoll?

Dann noch wie lange der Führerschein ungefähr dauert und wann ich anfangen sollte.

Und zu allerletzte was ihr mir für ein Motorrad empfehlen würdet.Mir gefallen supermoto oder enduro recht gut.nun weiss ich aber nicht genau ob 2 oder 4 takt.sollte am besten höchstens 3 tausend kosten.

Danke schon mal im vorraus

...zur Frage

Ab wann darf man seine Papiere einreichen und mit dem A1 Führerschein beginnen?

Hallo, ich würde gerne wissen ob man mit 15 schon seine Papiere für den A1 Führerschein einreichen darf und man dann mit 15 1/2 mit der Theorie anfangen darf.

...zur Frage

Ist es schwierig Moped/Motorrad fahren zu lernen?

Hey :)

Ich mache bald meinen A1 Führerschein und möchte dann eine Supermoto fahren (wenn möglich).

Jetzt sagen mir aber viele "Fahr Roller, das ist einfacher, da musst du nicht schalten, eine Supermoto ist viel gefährlicher etc..."

Deswegen meine Frage: Ist es schwierig Moped fahren zu lernen? Ich habe auch schon zu hören bekommen, dass ich nur eine Supermoto fahren soll, wenn ich davor Mofa gefahren bin, jedoch kenne ich viele, die jz Supermotos, Enduros, etc... fahren und davor NICHT Mofa gefahren sind.

Zudem muss ich sagen, dass ich nicht die stärkste bin.

...zur Frage

zu inkompetent fürs Motorrad fahren?

Hey..

ich hatte gestern meine erste Fahrstunde (A1) auf einer KTM Duke 125. ( Mir viel zu hoch komme grad mit den Zehenspitzen auf den Boden.. aber es gibt keine andere 125 er ).Mein Fahrlehrer hat mir erst das stehen etc beigebracht .. dann kam es zum anfahren. Ich kriege es einfach nicht hin. Ich brauche Ewigkeiten um den Schleifpunkt zu finden und wenn die Maschine anfängt zu rollen erschrecke ich mich und verliere nh wenig die Balance. ( Ziehe dann sofort die kupplung und die vorderradbremse).

Ich hatte auch Probleme den Neutralen Gang etc zu finden :D Bin ich zu inkompetent dafür ? Ich weiß ich weiß es war die erste Fahrstunde aber dennoch sollte es doch nicht so schlecht laufen . ( Auch wenn mein Lehrer meinte es war gut..''geld''...)

Sollte ich es einfach sein lassen haha? War eig mein größter Traum.. Hat jemand von euch ähnliche Erfahrungen? Ich habe totale Angst vor den nächsten Fahrstunden..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?