Wie viel seitliches Spiel einer Kette auf Kettenrad und Ritzel ist korrekt?

1 Antwort

Soweit ich weis ist dort nur eine kleine Toleranz vorhanden. Es kommt drauf an, wie Du Deine Kette spannst. Mit seitlichen Spiel an der Kette wäre ich vorsichtig. Meistens ist das ein Zeichen, dass die Kette ziemlich ausgeleiert ist. Bei Neuketten darf das normalerweise nicht sein.

11

Danke dir!

0

Neue Motorradkette nach 1500km ausgeleiert?

Hallo zusammen

Ich besitze eine Honda CBR 125 JC50 aus Baujahr 2016

Ich habe bei 16000km ein neues Kettenkit bei Honda drauf machen lassen. Das Kettenkit habe ich aus dem Internet bestellt. Es handelt sich hierbei um die Kette- DID 428HD

Wie ich gelesen habe sind DID Ketten recht gute Ketten die auch zur Qualitätsware gehören daher habe ich mir Sie geholt.

Ich bin die Kette 1000km gefahren und bin dann zu Honda sie Nachspannen lassen.

Dort wurde festgestellt, dass die Kette sich nicht richtig spannen lässt.

Nun der Werkstattmeister meinte ich solle erst einmal weiter fahren und schauen wann die Kette sich wieder längt. Keine 50km später war Sie sehr wieder locker.

Von was kann das kommen? Habe ich eventuell ein Montagsmodell erwischt und habe einfach Pech gehabt sprich muss mir eine neue Kette zulegen oder ist es eventuell etwas anderes? Bin die Kette jetzt 1500km gefahren und Sie gibt beim schieben Geräusche von sich und ist ungleich gelängt.

Ich würde mich sehr über Antworten freuen da ich leider nicht wirklich Ahnung davon habe.

...zur Frage

Vollnietschloss für Kette

Guten Abend.

bei meiner ER5 ist eine neuer Kettensatz fällig. Den Wechsel möchte ich gerne selbst machen. Es soll folgende Kette werden. DID, X-Ring, 520er teilung, 106 Rollen

Das ganze als offene Kette, um mir den Schwingenausbau zu ersparen. Es gibt auch einen Bekannten von einem Bekannten, der ersterem und meiner wenigkeit seine Werkstatt zur verfügung stellen und mal mit drauf gucken würde (Mottorrad-mechaniker). der ließ nun ausrichten: Hohlnietenschlösser seien Mist; Ich soll mit einem Vollnietschloss kommen - er hätte dann das passende Werkzeug für mich. ...aber polo scheint ausschließlich Schlösser für die Ketten der Hausmarke zu führen und bei Louis gibt es lauter lustige varianten wie: ORN6, ORT2, jede menge Z- aber keine X-Ring-Schlösser...

Kann mir jemand mit einem Hinweis helfen, wie ich nun das richtige schloss für meine neue kette finde?!

Vielen Dank schonmal im Vorraus!

Jonathan

...zur Frage

Warum springt die Kette beim bremsen ab?

Hallo zusammen, Ein Freund von mir hat seit einiger Zeit ein Problem mit seiner Kette an seinem Pitbike. Sie springt immer ab, wenn er bremst, auch wenn er Kupplung zieht. Der Reifen ist nicht schief drin und komplett gerade. Die Ritzel und die Kette sind fast neu. Es ist praktisch unmöglich mit der Hinterradbremse zu bremsen, da sonst wie erwähnt die Kette rausspringt. Zum bremsen muss er immer mit der Vorderradbremse bremsen. Ich bedanke mich im Vorraus.

LG nintrix

...zur Frage

Motorradkette falsch eingestellt?

Hallo Zusammen,

ich habe folgendes Problem:

Wenn ich meine Maschine auf dem Ständer aufgebockt ist, dann ist meine Kette perfekt gespannt, also ein wenig Spiel(so wie es sein muss). Wenn ich meine Maschine dann ablocke vom Ständer, dann ist die Kette MEGA straff. Das war früher nicht so! Ich habe sie jetzt also, wenn die Maschine aufgebockt ist, extrem locker gemacht, damit sie bei der Fahrt normal ist.

Kann mir jemand sagen, woran das liegt oder wo ich mal nachschauen könnte?

Danke im Voraus

...zur Frage

Wie bestimmt man die tatsächliche Ventilsitzbreite?

Hi zusammen, nicht, dass ich mich selber rantrauen würde: Habe halt gelesen, dass es gewisse Maße für die Sitzbreite und Lage des Sitzes auf der entsprechenden Ventilfläche gibt. Wie wird aber in der Praxis, z.B. beim Einmschleifen neuer Ventile, die Sitzbreite und die Lage korrekt eingestellt bzw. gemessen?

...zur Frage

Yamaha TDR 125 4GW Verbrauch zu hoch - Übersetzung ändern

Morgen zusammen,

ich fahre eine gedrosselte Yamaha TDR 125 4GW, die mir etwas zu viel verbraucht - zwischen 6 und 7 Litern auf 100km - deshalb wollte ich die Übersetzung ändern. Sodass ich meine 80km/h nicht bei 6500 Umdrehungen sondern bei knappen 5000 hab. Ich hab vorne original ein 16er Zitzel drauf. Ich hab mir jetzt ein 18er und ein 20er Ritzel bestellt. Das 18er ist schon verbaut - sie dreht jetzt bei 80km/h knappe 6000 Umdrehungen. Das 20er Ritzel bekomm ich net drau, weil die Kette zu kurz ist bzw. das Hinterradkettenritzel zu groß. Das Hinterradkettenritzel ist original ein 57er.

Nun meine Frage: Gibt es eine längere Kette oder ein kleineres Hinterradkettenritzel (50 er - 54er)?

Und wenn wir grad dabei sind, könnt ihr eure Verbräuche posten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?