Wie reinigt man die Innenseite von Anti-Beschlag Visieren?

1 Antwort

Wichtig ist die aufgeklebte Folie nicht zu beschädigen. Dem Wasser nicht allzuviel Spülmittel zusetzen und vorsichtig mit weichem Lappen abwaschen macht keinerlei Probleme. Ich fahre mein Visier schon gut 1 Jahr und habe mit dem Anti-Fog keine Probleme.

man kann auch die innenseite ruhig mal mit etwas warmen wasser und auch ein ganz wenig spüli reinigen. ich meine man muss es ja auch mal saubermachen. was bringt es wenn es nicht beschlägt, man aber dennoch nichts sehen kann weil alles verschmutzt ist!?

man sollte nur nicht zu lange auf einer stelle reinigien und auch nicht mit zu viel druck.

Hallo Lord99 !

Gute Frage ! Witzig, dasselbe habe ich mich gestern auch gefragt, als ich von einer kleinen Tour heimkam. Das Visier und meine ganze Jacke voll mit den *****viechern, Moskitos und andere Eintäger. Das Visier ab in die Spüle, hab es mit einem Haushaltsschwamm und Spüli saubergemacht. Dann ist mir der Rat von einem Kollegen eingefallen - Er meinte, man solle die beschichtete Seite auf keinen Fall mit Spüli o.ä. reinigen ! Dumm gelaufen. Ich werde berichten, ob es die Beschichtung zerstört hat, sobald es wieder ein bißchen kälter geworden ist !

Gruß von der Rennleitung, Gixxe

Habe es selber ausprobiert mit einem alten Visier, die Lösung für dieses Problem " Zewa und Waschbenzin ". 100% Reinigung ohne die Beschichtung anzugreifen. LG Stiefel

Was möchtest Du wissen?