Wie ohne angst abspringen beim Motocross

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Moin,

du bist ja wohl der letzte Fahrer ab Minute 0.57 in dem Filmchen s. http://kuerzer.de/vWYTgtJYG Na das sieht ja schon gar nicht schlecht aus für den Anfang. Einfach mehr Gas geben, nicht sitzenbleiben sondern aufstehen, die Knie dann geschlossen am Tank anliegen lassen und das Gas stehen lassen. Wenn du vom Gas gehst kommt der Bock vorne runter, aber das siehste ja selbst.

Einfach viele, viele Runden im Dreck weiterprobieren, der Rest kommt dann schon. :-)

Enduro/MX rulez

T.J.

Du hast wohl Geduld ohne Ende, meine Hochachtung :-)) Und du scheinst nicht müde zu sein, wie alle anderen, die da jetzt eine Antwort gegeben haben, auch.

aberichbinmüdeundmagjetztkeinesatzzeichenundabständemehrmachen - Mann - das ist ja direkt anstrengend für mich, so zu schreiben ;-))

0
@moppedden125

Die Sache ist einfach, wenn ich nichts beitragen kann schreibe ich einfach nichts! ;-) Gruß T.J.

0
@Endurist

danke werde ich respektieren und für deine Antwort bekommst du auch einen hilfreichste Antwortbutton

0

Was möchtest Du wissen?