Wie oft sollte man die Bremsflüssigkeit wechseln?

7 Antworten

Ich würde mich auch bei 2 jahren anschliessen also alle 2 jahre würde ich es definitiv wechseln allerdings wenn du sehr oft bei regen fährst oder oft dein Motorrad nass runter wäscht solltest du es villt sogar etwas eher machen machen.

Ich schließe mich mal an und sage alle 2 Jahre. 

1. Ist es in ner guten freien Werkstatt (ohne ABS etc. )nicht wirklich teuer,

2. "Spare nie an der Sicherheit" 

Bremsflüssigkeit ist hygroskopisch,das heißt sie zieht Wasser an. Wenn beim starken bremsen das Wasser in den Leitungen dann verdampft bildet sich Luft im System, bzw der Bremsflüssigkeitsstand sinkt. Je älter die Flüssigkeit desto mehr Wasser nimmt sie auf. Wenn der Flüssigkeitsstand sinkt oder nur noch so ne hässliche braune Suppe im Ausgleichsbehälter zu sehen ist würde ich schnell wechseln

Lautes knacken an der Bremspumpe vorne, Yamaha YZF R125 aber wieso?

Hi liebe Community :D,

ich bin gerade dabei die vordere Bremspumpe nochmals zu entlüften. Vor ein paar Tagen hatte ich meine vordere Bremssystem entlüftet und das ohne Probleme. Heute morgen wollte ich zur Sicherheit noch einmal kurz die vordere Bremssystem weiter entlüften (falls sich dort noch Luft befinden sollte).

Wenn ich den Bremshebel betätige, dann kommt ein lautes knacken raus und das auch beim loslassen. Dieses knacken kommt vom Bremsstift (siehe Bild).

Außerdem: Trotz des Bremsdrucks kommt irgendwie Luft wieder rein (bei jedem Entlüftungsvorgang kommen immer bläschen raus permanent aber nicht so heftig) Der Auffangbehälter macht bei jedem Entlüftungsvorgang einen ''tssssss''.

Später habe ich einfach den Stahflex an der Bremspumpe vorne demontiert und dann festgestellt, dass das knacken und quietschen nur dann manchmal auftaucht, wenn man den Bremshebel loslässt.

Ist meine vordere Bremspumpe kaputt? Was könnte es genau sein?

Ps: Habe Stahlflex montiert mit Drehmomentschlüssel. Und nein es hat nichts mit Bremsbelag, Bremsscheibe usw zutun. Das o.g. Motorrad hat keinen ABS!

Ich bedanke mich hiermit für eure Aufmerksamkeit :)

...zur Frage

Lohnt es sich, die Feder des Federbeins zu wechseln, wenn sie zu weich ist?

Härtere Feder in der Vordergabel sind oft eine Lösung, wenn die Federung vorne allgemein zu weich ist. Macht das Wechseln der Feder auch beim Federbein Sinn? Oder ist das zu teuer und aufwändig, so dass besser direkt ein anderes Federbein beschafft wird?

...zur Frage

Wie oft musstet ihr bisher so die Batterien eurer Motorräder wechseln?

...zur Frage

Was kann Bremsflüssigkeit mit Dot 5 anders oder besser?

Habe schon mitbekommen, dass man Bremsflüssigkeit mit Dot 5 nicht mit anderer Bremsflüssigkeit mischen darf. Was kann die denn besser als die anderen oder was ist anders daran?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?