Wie häufig Ölsieb wechseln?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich vermute mal, das da ein Übersetzungsfehler schuld ist....... Das Ölsieb sitz normalerweise vor der Ölpumpe im Ölsumpf, da kommt man meines Wissens nur dran, wenn der Motorseitendeckel runter, und die Ölpumpe ausgebaut, oder wenn die Maschine sowas hat, die Ölwanne demontiert ist. Ich schau mir immer den Abrieb im Ölfilter genau an, dann kann ich abschätzen, ob ich das Ölsumpfsieb auch reinigen, oder etwas reparieren muß. Wenn da was drin hängt, dann war irgendwo Verschleiß. Leider können z.b. kleine Metallteile, dieses Sieb passieren, und dann wird leider die Ölpumpe zerstört. Das habe ich bei meinem Modell schon häufiger fest gestellt, wenn ich Motoren zerlegt habe, und die Ölpumpe genau seziert habe, Siehe Bild

 - (Wartung, Ölwechsel, Ölsieb)  - (Wartung, Ölwechsel, Ölsieb)  - (Wartung, Ölwechsel, Ölsieb)

Ölsieb habe ich noch nie gereinigt,dafür grundsätzlich,bei jedem Ölwechsel den Olfilter mit ausgetauscht,würde ich zwar nicht brauchen,aber auf die paar Euros kommt es auch nicht drauf an.

das Ölsieb braucht man eigentlich nie wechseln, so lange es nicht kaputt ist. Es sollte aber, nach den Inspektionsinterwallen immer gereinigt werden. Wenn da aber ein Ölfilter noch zusätzlich verbaut ist, sollte man den regelmäßig wechseln.

Was möchtest Du wissen?