Wie lange hält in der Regel ein Radlager?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Habe in meiner BMW zu Gespannzeiten das hintere Radlager des öfteren wechseln müssen bis ich auf die Idee kam, mal nachzuschauen, ob es nicht ein Normlager aus deutschen Landen gibt. Und siehe da -das Lager hat sehr lange gehalten. Im Gespannbetrieb bauen sich sehr hohe Querkräfte beim Fahren auf. Die Lagergröße ist für das Fahren im Solobetrieb gebaut. Die neuen Lager hielten nun ca. 7000-8000 km. Billige Lager aus Hongkong oder Thailand oder sonstwo waren nach 1500 bis 2000 km hin. . In Solomaschinen habe ich in meinem bald 30-jährigem Motorradfahrerleben nur 2 oder 3x Radlager gewechselt! Eher gingen die billigen Plastikbuchsen an der Schwinge in die Binsen und natürlich Lenkkopflager.

Gruß

Tigerdompteur 07.02.2008, 08:33

Moin R50, sehr guter Beitrag von Dir.

0

Wie Tigerdompteur schon gesagt hat, es kommt hauptsächlich auf dessen Behandlung an. Ich war mal bei einer Präsentation in NRW bei einem Lagerhersteller. Es ist schon schier unglaublich, wie die Teile größten Ansprüchen trotzen und wie ausgeklügelt sie aufgebaut und hergestellt sind. Trotzdem kosten sie weniger als irgendein Billigspielzeug aus sonstwo. Ein wenig vom Thema abgekommen ;) Also : Wer oft wheelt, springt, dampft und hochdruckt, wird bald ein neues Lager benötigen !

grip`em, joshua

Moin, diese Frage läßt sich pauschal nicht beantworten. Es kommt auf die Art der Lager an, Qualität der Lager und deren Abdichtung.Dann ist die Fahrweise ein weiterer Faktor. Auch die Reinigung des Bikes kann hier reinspielen, zB. reinigen mit einem Hochdruckreiniger und wenn dieser oft auf die Lager gerichtet ist.

Was möchtest Du wissen?