Wie lange hält ein Drehmomentschlüssel?

3 Antworten

Kann Turboklaus nur zustimmen, habe einen Drehmomentschlüssel überprüfen lassen (DEKRA), war 10jahre nicht in Gebrauch, alle Werte innerhalb der Toleranz. Wichtig ist nur, bei seltenem Gebrauch,wieder auf Null stellen.Sonst erlahmt die Feder,die für das Auslösen zuständig ist und du bekommst falsche Auslösewerte, kann man aber bei den meisten Geräten nachjustieren...

Hatte vor einigen Wochen meine beiden Drehmomentschlüssel an dieses Kalibrierlabor gesendet. http://www.kalibrierlabor.de/drehmomentschluessel-6.html Sehr zu empfehlen. Freitag abgesendet, darauffolgenden Freitag schon zurück. Mein 22 Jahre alter, regelmässig gebrauchter Hazet (5000Serie) war noch innerhalb der Toleranz. Der "geerbte" Tohnichi war ca. 10 Jahre auf halbem Drehmoment vorgespannt gelagert und mußte um 10% nachjustiert werden.

Nachtrag: Einfache Kontrollmethode für Drehmomentschlüssel: Hab ich bei meinen frisch kalibrierten mit beeindruckender Genauigkeit getestet, sofern man gewissenhaft misst. Drehmomentschlüssel über den Antriebsvierkant Waagerecht in einen Schraubstock einspannen ,Auslösewert einstellen, einen Eimer am Hebelarm befestigen und Wasser eingießen bis der Schlüssel auslöst. Gewicht des Wassers + Eimer multipliziert mit dem wirksamen Hebelarm = Auslösemoment in Meterkilopond > Umrechnung in Nm x 9,81

0

Was möchtest Du wissen?