Reifen warmfahren

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Moderne Tourensportreifen sind recht schnell auf der richtigen Betriebstemperatur und haben ein sehr breites Einsatzspektrum. Da muss man wirklich nicht mit dem Motorrad rumkaspern, um sie auf Temperatur zu kriegen.

Die reinen strassenzugelassenen Rennreifen sind da deutlich sensibler. Bei kühlen Temperaturen z.B. im März wird man die nicht wirklich auf Temperatur kriegen und hat damit dann zumeist die schlechtere Reifenwahl auf dem Mopped. Da hilft dann auch kein Rumgekaspere.

Hier noch mal ein zwar älterer aber immer noch sehr lesenswerter Test, der die Reifenfrage auch vom Grunde her sehr interessant beleuchtet. http://kuerzer.de/kricgwCf0

36

da die Antworten sich im allgemeinen ähnlich waren, war es eine schwere Entscheidung.

0

Verchleißabteil bestimmen / Kasten auf der rechten Lenkerseite?

Hallo zusammen ! Das Ende meines Motorradführerscheins nähert sich dem Ende entgegen, jedoch liegt meine nächste Fahrstunde etwas weiter weg, sodass ich mich an euch anstatt an meinen Fahrlehrer wende. Dabei hab ich zwei Fragen.

Die erste: ich sehe immer wieder, dass in Beschreibungen von den Motorrädern steht, dass der Vorderreifen auf 80% is und der Hinterreifen auf 60% oä. Wie kommt man auf diesen Wert? Wie lässt er sich ermitteln und bis zu welchem %-Wert sollte (darf?) man einen Reifen fahren bevor man ihn austauscht. Gibt es ähnliches für die Kette? Wie erkennt man eine verschlissene Kette?

Zweite Frage: Auf (fast?) jedem Motorrad befindet sich auf der rechten Lenkerseite ein kleiner Kasten. Ich glaube es könnte etwas für die Bremsflüssigkeit sein, jedoch bin ich mir absolut nicht sicher. Wie liest man dort einen Wert ab bzw ab wann schlägt so ein Ding Alarm bei dem Besitzer aus?

Hoffe ihr könnt mir helfen ;)

...zur Frage

schräglage mit kalten reifen

hallo zusammen!

fahre zur zeit meine erste saison mit einem motorrad. dabei handelt es sich um eine supersportler mit sportreifen. ich höre immer wieder dass man die reifen warm fahren sollte damit die mehr grip bieten aber muss man es zwingend bevor man sich an die schräglage traut oder is das eher für rennfahrer gedacht die noch bei maximaler schräglage richtig stark beschleunigen wollen?

habe mich bis jetzt noch nie innerhalb der ersten 30-40 minuten getraut mich richtig in die kurve zu legen aus angst dass mir ein reifen abhauen will. das gleiche in der stadt bei straßenmakierungen oder unebener straße. haben wir zb eine autobahnauffahrt die recht uneben ist und auch etwas mehr zur seite abkippt bei der ich mich nie getraut habe mich richtig reinzulegen bis ich mal zufällig mit der dose unterwegs war ich sah dass eine ninja dort fast schon auf der kante durchfährt...

bin ich zu ängstlich oder sind solche bedenken gerechtfertig? habe zwar immernoch 1-2cm "angstrand" am hinterreifen aber wie weit darf ich mich wirklich wagen?

...zur Frage

Soll ich aufhören?

Hallo zusammen,

ich habe eine Duke 125 und habe die jetzt schon knapp 1 1/2 Jahre.

Ich hatte am anfang mal einen Sturz mit niedrieger Geschwindigkeit wegen Kies in der Kurve(Lenker leicht krum, sonst nichts).

Dann hatte ich einen, weil mein Vater mit seinem Opel Speedstar vor mir gefahren ist, ich an ihm dran bleibem wollte und dann mit kalten reifen (auch bei vllt. 20 km/h) weggerutscht(Leichte schirfwunde, nix am moped).

Dann bin ich noch einmal bei Starkregen im Kreisverkehr gerutscht (dabei ist garnichts passiert, war max. bei 15 km/h)

Und gestern hatte ich dann einen Unfall mit meinem ersten Krankenhausaufenthalt. In einer unübersichtlichen Kurve, die ich auch kenne und immer vorsichtig fahre, ist mir ein Auto entgenegekommen, welches die Kurve geschnitten hat, ich musste leicht ausweichen, was auch geklappt hat, bin dann aber ca. 5 Meter später von der Straße abgekommen und hab mich abgelegt. Verletzung am Arm musste genäht werden und am Moped sind Lenker und Bremshebel krumm.

Ansonsten fahre ich auch mal ab und zu gerne sportlich, dabei fahre ich aber immer so, dass ich mich sicher fühle, sowie vorrausschauend und konzentiert.

Sollte ich dennoch das Motorradfahren aufgeben, wenn ich schon jetzt so oft getürzt bin? Denn es macht mir echt SEHR viel Spaß :/

Danke für eure Antworten!

...zur Frage

Wann passieren lowsider?

Kann mir jmd. erklären wie man Lowsider vermeiden kann? Ich fahre eine 600er Bandit und hatte das Problem zum Glück noch nicht (außer bei sehr kalter Fahrbahn kurz das Hinterrad weg). Bisher konnte ich auch so fahren, dass die Fußrasten auf den Boden kommen, ohne dass sich sonderlich was tut - ein Problem mit Schräglage hab ich also nicht. Wenn ich dann aber sowas sehe: http://www.gaskrank.tv/tv/motorrad-fun/lowsider-zu-frueh-ans-gas-und--10047.htm (ähnliches gibts auf youtube auch in massen) mach ich mir doch echt Sorgen. Seitdem trau ich mich nicht mehr, so tief in die Kurve zu gehen. Das sieht doch ganz normal aus, wie der da fährt. Kann kaum glauben, dass jmd der sich sone Maschine leisten kann, kein Geld für anständige Reifen hat. Ich sehs kommen.. irgendwann geht mir der Hintern weg :( Hilfe! Will doch nicht auf meine feini Schräglage verzichten!

...zur Frage

Allgemeine Fragen zu Sicherheitssystemen bei aktuellen Motorrädern von Honda ggü. älteren Bikes?

Hallo!

Ich interessiere mich für die aktuellen Assistenzssysteme bei Motorrädern und hätte dbzgl. ein paar Fragen:

Nehmen wir die aktuelle Fireblade her. Diese verfügt über ABS, ASR / Traktionskontrolle und Kurven-ABS / ESP. Nun zu den Fragen:

  • Seht ihr Kurven-ABS + Traktionskontrolle vom Sicherheitsplus in der Summe in etwa wie ABS oder ist letzteres immer noch das Allerwichtigste und von der Wertigkeit höher?

  • Ich vermute, die aktuelle Fireblade hat auch Combined-ABS. Ist es da so, dass beim Betätigen egal welcher Bremse auch immer die andere Bremse mitgebremst wird oder nur so, dass hinten mitgebremst wird, wenn man vorne bremst oder ev. so, dass vorne mitgebremst wird, wenn man hinten bremst?

Ich habe gelesen, bei der älteren Hornet / CB1000R ist letzteres der Fall. Wäre es nicht viel besser, wenn das umgekehrt wäre, also dass hinten mitgebremst wird beim Betätigen der Vorderradbremse? So hat man ja bspw. in Kurven den Nachteil, dass es gefährlicher ist, wenn man die Hinterradbremse nutzt, um zügiger um die Kurve zu kommen, weil ja auch vorne mitgebremst wird, was leichter zum Sturz führt, als wenn man nur hinten bremst. Sehe ich das richtig? D.h. beim Roller wie dem SH300i ist das eig. besser, weil da eben hinten mitgebremst wird?

  • Die alten CBF500/600 hat ja nur das gewöhnliche ABS mit einem Bremskolben. Welche Nachteile hat das ggü. den aktuellen ABS-Systemen? Sind die einfach nicht so feinfühlig bzw. ruppiger oder ist vielleicht sogar der Bremsweg deutlich länger oder ist das vernachlässigbar und das ABS damals erfüllte auch schon seinen Zweck und ist relativ gut?

Ich weiß, viele Fragen, aber ich hoffe es gibt hier einen Fachmann hinsichtlich Assistenzssystemen im Allgemeinen resp. über Honda-Motorräder.

Sg

...zur Frage

Kann man mit Hanging off schneller um kurven fahren?

Hi Leute,

zunächst mal: ich habe NICHT vor Hanging-Off im Straßenverkehr anzuwenden (mal ganz davon abgesehen, dass ich sowieso noch blutiger Anfänger bin), ich habe lediglich eine fahrphysikalische Frage, die mir jetzt schon länger im Kopf rumgeistert, weiter nichts.

Ich habe hier einen Artikel zum Hanging-Off gelesen: http://www.svrider.de/index.php?seite=knowledgebase&artikel=46. Also die ganzen Vorteile und Nachteile, die da besprochen werden, leuchten mir schon ein, nur wird da gesagt "die Kurvengeschwindigkeit kann nicht erhöht werden" und "das Motorrad rutscht bei der gleichen Geschwindigkeit seitlich weg, unabhängig von der gefahrenen Schräglage".

Aber beim Hanging.Off braucht man ja bei gleicher Geschwindigkeit weniger Schräglage als beim normalen Legen. Wenn ich mich jetzt in eine Kurve mit maximaler Geschwindigkeit und Schräglage hineinlege, bin ich am Limit. Aber Ich könnte ja dieselbe Geschwindigkeit mit hanging off fahren - da bräuchte ich folglich ja WENIGER schräglage. Das wiederum hiesse doch, ich habe noch etwas Schräglagenfreiheit - und kann somit die Geschwindigkeit noch mehr erhöhen.

Sehe ich da etwas Falsch? Kann's mir einer erklären?

Freue mich auf eure Hilfe :)

euer scotch01

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?