Wie gestaltet ihr den Verkaufspreis eines Motorrads - Psychologisch oder eher wie ein Händler?

4 Antworten

Kommt auch auf das Portal an wo du inserierst und welche Preisabstufungen vorhanden sind.

Würdest du 2.020€ inserieren, wäre dies bei einigen nicht mehr im Suchfenster bis 1.999€ drin.

Abgesehen davon bieten die Portale die Auswahl zw. FP=Festpreis und VB=Verhandlungsbasis an. Insofern erübrigt sich die Frage ob die beim Preis eine glatte Summe nennst oder nicht, sofern du im Suchrahmen bleibst.

Wenn jemand z.B. 2.222€ schreibt, bedeutet das für mich ohnehin, dass ein deutlicher Verhandlungsspielraum nach unten vorhanden ist, weil der Verkäufer sich über den Preis nicht ganz im Klaren ist.

Ich persönlich nenne immer eine glatte Summe, meist auf VB Basis. Wie weit du runtergehen kannst/willst ist dein Bier.

Musst du schnell verkaufen, dann geht dies meist nur über einen günstigen Preis.

 


 

Es gibt auch händler die "psychlogisch" ihre preise setzen. Aufrunden tu ich eh trotzdem. 

Plan lieber etwas verhandlungsspielraum ein. Ich habe mein Motorradfür vor ein paar monaten für einen marktüblichen preis eingestellt, der aber eher am oberen niveau angesetzt war. Ich hab dann den preis runtergesetzt, damit das Motorrad von preis her aktraktiver wird. Es haben sich insgesamt über 1000 keute mein inserat angesehn, gemeldet haben sich letztenendes nur eine handvoll Leute, wobei ein paar dabei waren die Angebote unter aller sau abgaben. Ich rede hier von nem motorradwert der sich auf ca 6-6500 euro beläuft. Ich bekam angebote die sogar niedriger waren als der schrottwert der unfallmaschine meiner frau die dieselbe Maschine hatte. Zun schluss gibg due maschine für mein absolutes minimum weg

Wenn du nicht gerade einen extrem seltenen Vogel hast, dann geht mit "Gestalten" sowieso nichts mehr. Durch das Internet sind die Preise derart transparent, dass du maximal einen Spielraum von +- 50 bis 100 Euro hast. Jeder Händler hat seine Lagerbestände im Internet und jeder weiß, wie die Maschinen gehandelt werden.

Gebrauchte SM aber welche Marke oder Modell?

Hallo Gemeinde. Ich suche eine Supermoto. Angebote gibt es ne Menge und man blickt nicht so echt durch. Eigentlich ist jeder von seiner im Besitz befindliche das absolute. Andere reden von nicht Autobahnfähig. Und und und.

Durch das viele Fragen und lesen werde ich immer mehr verwirrt. Bin von KTM zu Husaberg gekommen. Dann zu Husqvarna und jetzt hab ich ne KTM Duke angeboten bekommen. Eine Kauf oder Markenentscheidung hab ich immer noch nicht. Vielleicht kann mir hier der eine oder andere einen Tip geben.

ca 5000 Euro möchte ich ausgeben. Ne Supermoto muss es sein. Bin kein Heizer aber hin und wieder möchte ich auch mal den Anzug spüren. Auch mal kurz auf einem Rad fahren. Bin auch am schrauben und mache alles selbst. Zumindest was in der Garage mit Werkzeug so machen kann. Außerdem möchte ich vielleicht 2 mal im Jahr ne Fahrt von ca 200 KM einfach machen. Wäre aber auf der Autobahn. So, vielleicht kann mir der eine oder andere eine Marke oder Modell empfehlen.

Grüsse an alle Biker Hatte hier schon mal diesbezüglich gefragt, wurde aber an Händler verwiesen. Da denke ich, will der Händler dann seine Angebote verkaufen

...zur Frage

Gebrauchte aus Italien. Wieso so günstig?!

Hallo, auf der Suche nach einem günstigen Gebrauchtmotorrad als Zweitmopped bin ich auf einige, extrem günstige Angebote gestoßen. Auffällig ist, dass gerade Neuwertige Maschinen oftmals mit italienischen Papieren, weit unter deutschen Gebrauchtpreisen verkauft werden. Ein Bekannter meinte (selbst halber Italiener), dass die Fahrzeugpreise in Italien wohl deutlich unter denen in Deutschland liegen würden. Da ich aber ein eher skeptischer Mensch bin und hinter solch günstigen Preisen immer einen Harken vermute, wollte ich mal nachfragen ob mir hier jemand die gewaltigen Preisunterschiede verständlich machen kann?! Als Beispiel... GSXR 600 SRAD aus Deutschland mit etwa 25.000km liegt bei ca. 2800 bis 3000 Euro. Gleiche Maschine wird von einem Händler mit italienischen Papieren mit 20.000km im "top Zustand" für 1950 Euro angeboten... Kommt mir nicht italienisch, sondern eher spanisch vor g...

...zur Frage

Motorrad bei ebay verkaufen, wer hat Erfahrung?

Bekommt man da einigermaßen das, was die Maschine auch Wert ist? Hat vielleicht schon jemand sein Bike über ebay verkauft und hat Tipps?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?