Wie viel Prozent verdient ein Händler an Ersatzteilen circa?

2 Antworten

Kann man so nicht sagen, ob er 10% oder 40% aufschlägt. Bei Markenware & Ersatzteilen hält sich der Händler üblicherweise an die UVP, das ist die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers. Natürlich hat der Händler einen gewissen Spielraum, den muß er haben, da z.B. die Ladenmiete in einer Großstadt mit sicherheit höher ist wie im ländlichen Raum. Bei einer Markenvertretung muß der Händler ein gewisses Kontingent an Ersatz- und Verschleißteilen vorhalten, was Ihn auch ne menge Geld kostet. (Vorfinanzierung, also Zinsen, Lagerüberbestand, Abschreibungen, Inventurdifferenzen etc. ) Wenn der Händler also eine Handelsspanne von etwa 35-50% hat, kannst Du sicher sein, das sein effektiver Gewinn davon höchstens 3-7% beträgt. Also laßt euren Händler leben... Ihr braucht Ihn noch... Gruß der VFRmaxe PS. Bin auch Händler, aber in einer anderen Branche!

Hallo Reitermann, die Preise sind artikelbezogen unterschiedlich von Händler zu Händler - je nach Standort und Umsatz. Von Händler zu Händler ist ca. 5-10% Differenz. Im Ebay schaut es anders aus. Ein "kleines Beispiel" von heute: Chromabdeckkappen M6: ebay 10 Stk. 8,45+5 Versand = 13,45 Euronen / Händler 10 Stk. 30,00 Euronen. Technische Teile, wie Bremsen und Bremszubehör kauf ich nur beim Händler(da hab ich das zu kaufende Teil in meiner Hand). Aber ich muss gestehen, ich kauf auch sehr viele Teile über Ebay (aber nur Neuware). Apropo - hab die Chromkappen für 22 Euronen bekommen und diese dann auch beim Händler gekauft - muß ja auch leben. Bei Reifen kann der Bike-Händler jedoch niemals mithalten. Gruß hj austria

Bin Deiner Meinung

0

Kann ich bedenkenlos 10/40´er Öl mit 20/50´er Öl mischen?

Ich habe 10/40 Öl drin. Seitdem verbraucht mein Bike Öl. Wie mir hier schon gut erklärt wurde, ist 20/50´er besser. Hatte ich vorher, kein Ölverlust. Nun meine Frage: Kann ich zu dem 10/50 Öl bedenkenlos 20/50 dazugießen, oder muss ich ein Ölwechsel vornehmem? Gibt es Nachteile? Ich mache sonst immer meinen Ölwechsel im Winter, bei meiner Jahresdurchsicht. Ich kann unter Stöbern nichts finden. Gruß Bonny

...zur Frage

Erfahrungen mit Alpinestars SMX-5 Schuhen

Ich möchte mir Alpinestars SMX-5 im Internet bestellen, also kann ich Sie nicht anprobieren. Normal habe ich Schuhgrösse 44, bei einigen Schuhen ist das bei mir eher knapp, bei anderen nicht. Liegt wohl am Schnitt. Wer hat Erfahrung ob diese SMX-5, oder im allgemein Alpinestars Schuhe, eher klein oder passend geschnitten sind, bzw. die Schuhgrösse passt oder eher knapp ist.

Danke für Eure Hilfe, hier gehts doch um rd. €200.-

Markus vom Fusse der noch nicht verschneiten Alpen

...zur Frage

Wie gestaltet ihr den Verkaufspreis eines Motorrads - Psychologisch oder eher wie ein Händler?

Ich möchte mein Motorrad verkaufen und brauche eine gewisse Summe X.

Nun meine Frage, würdet ihr einen Verkaufspreis eher psychologisch gestalten: 1.999 Euro Oder wie ein Händler: 2.300 Euro (und dann beim Verhandeln runter gehen auf 2.000 Euro).

Was ist besser?

...zur Frage

Um welchem Faktor steigt die maximal übertragbare Bremskraft an einer Steigung?

Wenn man den Luftwiderstand einmal weglässt, wirken in der Ebene bei einer max. Bremsung um die 9,81m/s negative Beschleunigung, richtig? Wie hoch steigt diese, wenn man auf einer zB um 10 Prozent ansteigenden (5 Grad) Straße maximal bergauf bremst?

...zur Frage

Ist Lanzarote für einen Motorrad-Urlaub geeignet?

Auf Gran Canaria bin ich schon mit dem Motorrad gefahren und fand es genial. Dieses Jahr möchten wir mal nach Lanzarote. Ist die Insel für einen Motorrad-Urlaub geeignet? Oder ist es doch eher langweilig, da die Insel eher klein und flach ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?