Wer hat Erfahrungen mit Nachbauverkleidungen aus China?

1 Antwort

Welches Auto kann ein Motorrad transportieren?

Wer hat erfahrungen mit welchem Fahrzeug gemacht? Gibt es An-/Umbauten an PKW´s für Motorräder? gibt es alternativen zu einem Anhänger?

...zur Frage

Warum kauft man China-Schrott-Mopeds?

Ich war und bin ein Gegner von Billig-Motorräder aus China. Die stellen auf Grund der "billigen" Materialien und deren Verarbeitung eine Gefahr für sich und Andere da. Mein Junior hatte sich so einen Roller (ca. 2 Monate alt) von einem Freund geliehen und sich natürlich bei nasser Fahrbahn "lang gemacht". War nicht schnell , ca. 30 Km/h. Die Plastikteile zerbrachen an allen möglichen Stellen. Der Roller war nur noch Schrott. Ihm ist außer ein paar blaue Flecken nichts passiert. -----

Ein Grund mehr, diese Billigteile zu verdammen. ---- Nun habe ich aber eine interessante Diskussion gehabt. Warum kauft man so etwas eigentlich? Meist sind es junge Menschen, die nicht viel Geld zur Verfügung haben. Die Eltern haben auch nicht so viel, sind möglicherweise sogar noch getrennt. Der Roller/Moped wird meist zum Zwecke des Transportes (Schule usw.) gekauft, weniger als Hobbyinvestition. Die meist Jugendlichen und auch deren Eltern haben sich nicht so intensiv mit der Technik vertraut gemacht wie wir. Wir kennen uns mehr aus. Damit meine ich nicht nur in Bezug auf nur Motorräder. Wir sind meist älter und haben vielleicht selber unsere Erfahrungen mit "Billigteile" gemacht, oder davon gehört. Das ist unsere Erfahrung und dazu kommt noch einiges an Wissen um die motorisierten Zweiräder. Dieses Wissen und diese Erfahrung fehlt denjenigen, die nur über den Preis entscheiden.

Sind wir mal ehrlich: Keiner kauft teuere Artikel weil er die deutsche Wirtschaft ankurbeln und Arbeitsplätze sichern möchte. Ist zwar ehrenhaft und zum Teil auch eine gut gemeinte Ausrede, aber letztlich entscheidet die Qualität und der Preis. Die Zeiten sind vorbei, heute muss jeder rechnen. Nebenbei: Ich glaube nicht, dass bei BMW alles von BMW oder deutschen Zulieferern hergestellt wird. Es sind sicher viele Teile aus China mit verbaut. Genau wie bei Harley, die japanische Teile mit verbauen, aber abstreiten. Ach so: Wieso bekommen denn die China-Teile vom Materialprüfungsamt einen Stempel und die Fahrzeuge einen deutschen TÜV, der ja als eines der stärksten Untersuchungen hat?

Ich werde versuchen in Zukunft nicht mehr die "große Keule" über die Käufer von China-Schrott zu schwingen. Vielleicht ist grade dort unsere Erfahrung gefragt. Vielleicht erreicht man mit einer guten Beratung mehr als nur "draufzuhauen". Es wird mir sicher nicht immer gelingen, aber der erste Ansatz ist schon viel wert. Gruß Bonny

...zur Frage

Wer kann mir was zu Hawker-Batterien sagen ?

Wenn man der Werbung glauben darf dann halten diese Dinger ewig, haben doppelte Startleistung, kaum Selbstentladung usw. Kosten allerdings weit über 100€ - und das schreckt mich schon ziemlich. Was meint ihr - sollte man das investieren ??

...zur Frage

Erfahrungsberichte von der neuen Ducati Hypermotard?

Hallo, ich habe bislang eine Supersport-Maschine von Ducati gefahren. Die gehörte allerdings nicht mir. Mir macht das Motorrad fahren aber so viel Spaß, dass ich überlege mir ein eigenes Motorrad zu kaufen. Interessant finde ich da die neue Ducati Hypermotard, grade für mich als Frau, da sie sehr schön leicht ist und dennoch genug Leistung hat. Kann mir jemand über erste Erfahrungen mit diesem Motorrad berichten? Danke

...zur Frage

Gibt es einen Test über Kettenkits?

Ich suche einen Test über Kettenkits, denn fürs Frühjahr steht die Neuanschaffung wieder an. Wer kann mir weiterhelfen?

...zur Frage

Wer hat Erfahrungen zur Hyosong GV 250i Classic?

Ich bin gerade auf der Suche nach einem Motorrad und da hat mir ein Freund am Wochenende den Tipp gegeben bei Hyosong zu suchen, da sie günstig wären. Hat einer von euch Erfahrungen über die Motorräder von Hyosong? Speziell der Hyosong GV 250i Classic? Oder eher einen Tipp für etwas in dieser Richtung?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?