Welche Farbe ist am einfachsten zu lackieren?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Aus meiner Erfahrung raus, hatte ich mit matten Lacken nie Probleme. Mit Metallik-Mehrschicht-Irgendwas-Lacken schon eher. Denke wenn es so einfach wäre gäbs keine Lackiererein mehr :D

Denke das kommt nicht so sehr auf die Farbe an. Eher darauf wie du es lackierst.. Denn mit einer Spraydose ist es nicht so leicht ein gutes Ergebnis zu erzielen..

Ich hab mal ein Elektronik- Gehäuse, ne Roststelle am Auto und die Vorderseite meiner Motorradgabel lackiert (bei der Roststelle natürlich vorher den Rost entfernt etc.).

Die Erfahrung sagt, auf keinen Fall zu viel auf einmal wollen. Also egal welche Farbe du drauf sprühst, stell dich darauf ein, daß du 3,4,5 mal überlackieren musst. Immer nur gaaaaaanz fein draufsprühen. Ungleichmässig? Egal, bei der nächsten Lackschicht wird diese Stelle auch was abbekommen. Sprühst du zu viel auf einmal drauf, verläuft der Lack und bildet Nasen.

Schwarz-glanz ist möglich, solltest dir aber sehr viel Zeit zum lackieren nehmen und wirklich langsam und gleichmässig einige dünne Schichten aufsprühen. Dazwischen immer trocknen lassen. Wie gesagt- Geduld ist hier gefragt. Ich kann es nicht oft genug sagen!

Viel Spaß beim sprühen!

Stefan

Und Staubfrei sollte es sein.

0

schwarz ist einfacher, denn das deckt kleinere Kratzer ab. wenn du weiß nimmst, dann kann man kleinere Kratzer noch erkennen. aber vom Aufwand und der Verarbeitung her ist jede Farbe einfach.

dh. wenn es kein Flipflop, Metallik oder Permutlack ist

Je genauer die Vorarbeit, desto schöner die Lackierung! Nimm Dir genügend Zeit, denn eine Lackierung hat (bei mir) ca. 5-6 Arbeitsgänge. Nach jedem Lackdurchgang trocknen und wieder leicht anschleifen. So bekommst Du nach dem Klarlack ein Top-Ergebnis. Aber sicherlich nicht mit einer Spraydose. Das wird Pfusch, wenn man es nicht kann. Und staub-und silikonfrei sollte der Spritzraum auch sein. Alle Farben kann man lackieren. Die schwierigste Farbe zum lackieren ist gelb. - Die deckt am wenigsten. Am einfachsten wäre rosa - da schaut keiner genau hin :)Gruß hj

Richtig...Rosa tut weh.

0
@Kaheiro

Nee, tut nicht weh... Aber macht Appetit auf mehr (Weibliches)! :-))

0
@badboybike

Haben wir Dir nicht gereicht? Aber Du hast Recht, Knackiges sieht einfach leckerer aus schnief

0

Ich habe mit Rally-Lack gute Erfahrungen gemacht. Glanz oder Matt.

Du kannst jede Farbe nehmen,haubtsache sie ist in grün.

Du hast ja auch die KAWAbrille auf ;-)) Ich übrigends die Triumphbrille

0
@america

Triumpf...ist das nicht eine Scholadenmarke,ach ne,ne Strumpfmarke ...oder?

0
@Kaheiro

Wow, Du kennst Dich aber nicht nur in Deinem focussierten Bereich aus, klasse *grins

0

Rot soll sehr viele Farbpigmente haben, hab ich mal gehört. Weiß hingegen hat sehr wenige Pigmente und muss daher dicker lackiert werden, damit es richtig deckt.

Moin! Wenn´s schwarz werden soll, ist schwarz matt am einfachsten. Bei glanz siehst du event. Fehlstellen schneller.

Ich würde auch mattschwarz nehmen.Sieht edler aus

Am einfachsten ist Spermaweiß. Das kannst du dir zur Not selber zusammenmischen. Duck und wech...

Puhhhh;-)

0

Bitte, bitte nicht schwarz matt. Finde ich böse aussehend, zu brutal. Aber jedem das Seine, wie mir das meine rosa :-)

Was möchtest Du wissen?