Scottoiler gibt zuviel öl ab.

1 Antwort

Das Öl unterliegt Temperaturschwankungen und wird je wärmer je dünner. Da das Öl bei den vakuum gesteuerten Systemen rein durch die Schwerkraft zur Kette fließt, fließt es wenn es dünner ist (wärmer ist) schneller. Also ganz weg wirst Du das Phänomen nie bekommen. Falls Du deinen Behälter jetzt noch nicht zu weit aufgedreht hast (Abhängig vom Höhenunterschied und der Förderschlauchlänge) kannst Du mit folgendem Trick die Temperaurschwankung minimieren. Nehme das rote Öl von Scottoiler (Hochtemperaturöl) und verwende den Durchflussbegrenzer vor der Düse im Förderschlauch. Hast Du noch ein Universalkit ist der ohnehin drin, hast Du das neue vSystem musst Du den bei Scottoiler bestellen (kostst nur ein paar Cent) und einfach hinter Düse in den Förderschlauch reinstecken. (Düse raus, Durchflussbegrenzer rein, Düse wieder rein.)Dann bei normaler Temperatur ein Tropfen alle 45 Sekunden einstellen und das Problem ist gelöst. Ansonsten mit Edding (oder Nagellack) zwei Punkte auf den Behälter bei der Einstellung machen. Einen für kalte Temperaturen und einen für wenn es sehr warm ist. Zeitaufwand zum Einstellen ca. 2 Sekunden! Ansonsten habe ich beste Erfahrungen gemacht an Scottoiler direkt zu mailen, die Antworten zügig, freundlich und kompetent. ... oder was dachtet ihr woher ich so schlau bin!!! Aber es funktioniert ich habs probiert. Das rote Öl wird erst unter 10 °C sehr dick, da fahren die meisten eh nicht und sonst zum Herbst hin eben wieder blaues nachfüllen!

Was möchtest Du wissen?