was ist ein gutes Motorad für einen Anfänger der klasse a1?

7 Antworten

Hallo, ich bin 17 und habe bis jetzt eine hyosung gt 125 n gefahren. 

Dieses Motorrad ist auf jeden Fall sehr geeignet für zwei und auch sehr Preisgünstig im Gebrauchtankauf. Es hat die volle erlaubte Leistung und einen V2 Motor. Es ist zwar mit 180kg etwas schwerer, aber wenn ich als 50kg Mädchen damit sehr gut klargekommen bin, schaffst du das ganz sicher auch ;) Die Marke ist zwar nicht sehr bekannt, aber dennoch hatte ich nahezu keine Probleme mit dem Motorrad. 

Jede namhafte Marke (Yamaha, Honda, Suzuki, Aprilia usw.)

Aktuelle 125er sind alle nicht schwer und alle für Anfänger geeignet. Liegt in der Natur der Sache ;-) die darf man nämlich ab 16 fahren und da sind fast alle Fahranfänger, warum sollte also jemand/ein Hersteller ein straßentaugliches Leichtkraftrad bauen welches nicht anfängertauglich ist und die geforderten Kriterien in punkto Leistung und Leistungsgewicht nicht erfüllt. Wäre ein Schuss ins Knie. Zwei Sitzplätze haben eigentlich auch so gut wie alle.

Falls du eine gebrauchte kaufst, nimm jemanden zum Kauf mit der was von Motorrädern versteht.

Was möchtest Du wissen?