Was bedeutet Motorgehäuse ausspindeln?

1 Antwort

Hallo, beim Ausspindeln wird die zu erweiternde Bohrung mit einem Messtaster zentriert und das Motorengehäuse so fixiert. Ein Messerstahl in einem Spindelhalter vollführt die Drehbewegung. Es ist die umgekehrte Variante des Innenausdrehens, wo der Innendrehstahl fix ist und sich das Werkstück auf einer Platte fixiert dreht. Das von Colin gezeigte Video ist kein Ausspindeln, sondern ein Ausfräsen mit CNC. Der wichtigste Unterschied liegt in der höheren Genauigkeit des ausspindelns. Wärend beim Spindeln das "Messer" eine perfekte Kreisbahn vollführt, ist beim Ausfräsen die Kreisbahn aus unendlich vielen und kleinen Vorschüben in x- und y-Richtung zerlegt. Die resultierende Kreisbahn ist nur so genau wie die Steuerung.

Dein letzter Satz stimmt nicht. Die Steuerung kann ganz viele Nachkommastellen berechnen. Es ist die Mimik bzw. die Mechanik mit ihrem Spiel, welches die Ungenauigkeiten produziert.

Auch Deine perfekte Kreisbahn unterliegt einem gewissen Spiel, sonst könnte sich nichts bewegen und hätte einen Presssitz.

Also ist alles relativ. Normale, moderne CNC-Maschinen haben eine Wiederholgenauigkeit von ca. 20my. Es gibt auch noch Spezialmaschinen mit abnormal engem Spiel, z.B. Feindrehbänke in der Kolbenfertigung.

VG

Der Erbsenzähler

0
@Toterfisch

Hallo Erbsenzähler, du hast natürlich recht, ich wollte es einfach erklären. Jemand der nicht weiss, was Ausspindeln ist, versteht schon gar nicht, was Vorschubspindel-Spiel ist ;-)

0

Was möchtest Du wissen?