Was bedeutet Motorgehäuse ausspindeln?

2 Antworten

Hallo, beim Ausspindeln wird die zu erweiternde Bohrung mit einem Messtaster zentriert und das Motorengehäuse so fixiert. Ein Messerstahl in einem Spindelhalter vollführt die Drehbewegung. Es ist die umgekehrte Variante des Innenausdrehens, wo der Innendrehstahl fix ist und sich das Werkstück auf einer Platte fixiert dreht. Das von Colin gezeigte Video ist kein Ausspindeln, sondern ein Ausfräsen mit CNC. Der wichtigste Unterschied liegt in der höheren Genauigkeit des ausspindelns. Wärend beim Spindeln das "Messer" eine perfekte Kreisbahn vollführt, ist beim Ausfräsen die Kreisbahn aus unendlich vielen und kleinen Vorschüben in x- und y-Richtung zerlegt. Die resultierende Kreisbahn ist nur so genau wie die Steuerung.

Dein letzter Satz stimmt nicht. Die Steuerung kann ganz viele Nachkommastellen berechnen. Es ist die Mimik bzw. die Mechanik mit ihrem Spiel, welches die Ungenauigkeiten produziert.

Auch Deine perfekte Kreisbahn unterliegt einem gewissen Spiel, sonst könnte sich nichts bewegen und hätte einen Presssitz.

Also ist alles relativ. Normale, moderne CNC-Maschinen haben eine Wiederholgenauigkeit von ca. 20my. Es gibt auch noch Spezialmaschinen mit abnormal engem Spiel, z.B. Feindrehbänke in der Kolbenfertigung.

VG

Der Erbsenzähler

0
@Toterfisch

Hallo Erbsenzähler, du hast natürlich recht, ich wollte es einfach erklären. Jemand der nicht weiss, was Ausspindeln ist, versteht schon gar nicht, was Vorschubspindel-Spiel ist ;-)

0

Das Ausspindeln des Motorgehäuses wird dann notwendig, wenn ein Zylinder mit einer Größeren Bohrung ins Motorgehäuse eingebaut wird. In der Regel wird dann eine Zylinderbuchse mit größerem Aussenwandduchmesser in den Zylinder verbaut, da die vorhandene Laufbuchse beim Aufbohren in der Wandstärke zu dünn werden würde. Man spricht auch vom Ausräumen des Kurbelgehäuses, bei diesem Vorgang. Bei dieser Arbeit ist es meist notwendig, die Zylinderstehbolzen zu demontieren, damit das Werkzeug genügend Platz zur Bearbeitung des Motorblock´s hat.

Steuerkette Geschwindigkeit

Hi,

nur so aus Interesse,

weiss jemand wie schnell sich die Steuerkette (so allgemein, sagen wir mal bei 6000 oder 8000 rpm) bewegt?

...zur Frage

Gebrauchte Zündkerzen anders einschrauben?

Ich würde mir aus Interesse gerne mal das Kerzengesicht meiner Zündkerzen anschauen :) Nun habe ich gelesen wie man die Kerzen wieder einzudrehen hat – Gebrauchte Kerzen mit der Hand einschrauben, dann 1/8 Umdrehung, dann wieder auf, dann mit 18Nm anziehen. Neue Kerzen hingegen erst mit 1/4 Umdrehungen anziehen, dann wie gehabt. Kann mir jemand erklären, wieso man hier so einen Unterschied macht?

...zur Frage

BMW S 600 RR in Planung?

Die BMW S1000RR ist eingeschlagen wie eine Bombe, zumindest bei den Reportern die sie bis dato gefahren sind. Wie der erste wirkliche deutsche Supersportler von den Kunden angenommen wird, mal sehen... Ich denke es wäre aber auch sehr interessant, würde BMW eine 600er herausbringen. Hat von euch jemand etwas über ein solches Projekt gelesen?

...zur Frage

Wie funktioniert Tuning bei der Nockenwelle über Langlöcher?

Hi Leute! Ich habe vor kurzem einen Beitrag von Ulf Penner in der MO gelesen, bei dem er eine Triumph Thruxton getunt hat. Ich finde solche Berichte immer höchstinteressant, hat man doch selten so einen Einblick in die Innereien eines Motorrades. Leider verstehe ich nicht ganz soviel von der Technik, die meine Augen da sehen und erlesen können ;) Besonders eine Sache beschäftigt mich: Es ist die Rede von Tuning/Veränderung der Steuerzeiten durch Langlöcher im Zahnrad der Nockenwelle. Ehm, kann mir das jemand kurz erklären? Wie der Ventiltrieb grob funktioniert, habe ich mir schon angelesen.. Danke!

...zur Frage

Wie kann man Dichtungsreste richtig entfernen?

Hallo! Kann mir jemand erklären, wie man festgebackene Dichtungsreste so entfernen kann (z.B. Motoreckel oder ähnliches) dass sie nicht in den Motor fallen und ein Ölwechsel ansteht? Oder ist das unumgänglich? Gibt es irgendwelche Tricks?

...zur Frage

Welchen Vorteil haben vom Motor getrennte Getriebe?

Ein Freund hat mir erklärt, dass es vor allem bei älteren Motorrädern und z.B. bei Harley üblich ist, dass das Getriebegehäuse vom Motor getrennt ist – Anders als bei den meisten modernen Bikes mit einem Block. Kann mir jemand erklären, was der Vorteil ist, die beiden Maschinenteile zusammen zu legen und wieso das Harley z.B. nicht tut?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?